26,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Gegliedert in die verschiedenartigen Beratungsanlässe System, Lebensgeschichte, Konflikt und Ziel gibt das Buch einen aktuellen und anschaulichen Überblick über die wichtigsten Handwerkszeuge sowie den theoretischen Hintergrund von Supervision und Coaching. Es analysiert den aktuellen Markt der Beratungsformate und wendet sich dann deren beruflichen Anwendungsfeldern zu. Elemente aus der Beratung und den verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven auf Organisation und Institution werden anschaulich miteinander verknüpft. So exemplarisch wie eindrücklich werden schließlich am Beispiel der für…mehr

Produktbeschreibung
Gegliedert in die verschiedenartigen Beratungsanlässe System, Lebensgeschichte, Konflikt und Ziel gibt das Buch einen aktuellen und anschaulichen Überblick über die wichtigsten Handwerkszeuge sowie den theoretischen Hintergrund von Supervision und Coaching. Es analysiert den aktuellen Markt der Beratungsformate und wendet sich dann deren beruflichen Anwendungsfeldern zu. Elemente aus der Beratung und den verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven auf Organisation und Institution werden anschaulich miteinander verknüpft. So exemplarisch wie eindrücklich werden schließlich am Beispiel der für unsere Kultur in großem Maße prägenden Evangelischen Kirche typische Situationen in einer Einrichtung nachvollzogen und beleuchtet, die einerseits durch einen ausdrücklichen Institutionscharakter, andererseits aber auch durch die Anforderungen ihrer Organisation gekennzeichnet ist.
Mit seinen vielen Praxisbeispielen ist das Buch nicht nur lesenswert für Beratende, sondern auch für Mitarbeitende dieser und anderer Institutionen. Es ist geeignet für Studierende und Ausbildungskandidaten in Supervision und Coaching, ebenso als Überblick für Fachleute dieser Profession. Für die innere Haltung im Umgang mit den sich auftuenden Widersprüchen zwischen Organisation und Institution ist der Buchtitel "Mit Humor und Eleganz" Programm. Ziel ist es, eine gewisse Leichtigkeit im Umgang mit zum Teil unlösbaren Gegensätzen zu vermitteln, die es dann ermöglicht, die Situation zufrieden mit sich selbst und anderen zu bewältigen.
  • Produktdetails
  • Reihe Kommunikation
  • Verlag: Junfermann
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 235
  • Erscheinungstermin: August 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 171mm x 15mm
  • Gewicht: 450g
  • ISBN-13: 9783873876590
  • ISBN-10: 3873876590
  • Artikelnr.: 20938677
Autorenporträt
Prof. Dr. Annegret Böhmer, Diplom-Psychologin und Erziehungswissenschaftlerin, ist Supervisorin (BDP), Trainerin und Coach (DVNLP und DVCT) und Psychologische Psychotherapeutin. Sie ist Professorin für Religionspädagogik an der Evangelischen Fachhochschule Berlin. www.inkur-berlin.de

Doris Klappenbach, Mediatorin und Ausbilderin (BM), studierte Religionspädagogik und Psychologie, promoviert in Interkultureller Erziehungswissenschaft. Sie lehrt und forscht mit Schwerpunkt Mediative Kommunikation (www.mediative-kommunikation.de), leitet an der Freien Universität Berlin die Ausbildung "Mediation in pädagogischen Handlungsfeldern".
Inhaltsangabe
"Reden oder auch nicht reden kann doch jeder" - vom Sinn professioneller Beratung im Beruf Supervision und Coaching Verbindungslinien und Abgrenzungsmöglichkeiten von Supervision und Coaching: Kriterien zur Auswahl der Angebote Rollenverständnis von Supervisoren und Coaches Ziele und Beratungsanlässe von Supervision und Coaching Psychologische Konzepte in Supervision und Coaching Die Ressourcenorientierung Durchführung von Supervision und Coaching Phasenmodell professioneller Beratungsgespräche Durchführung einer Teamberatung im Kinderheim: ein Beispiel für den Phasenablauf einer Supervision Beratung zur Bewältigung neuer Aufgaben im Team: ein Beispiel für den Phasenablauf eines Coachings Genogramm, soziale Herkunft und Lernen am Modell Protektive Faktoren und Risikofaktoren Das Modell der fünf Rollen zur Visualisierung der Life-Work-Balance Ränge und Hierarchien im System Ausgewählte Aspekte der Gruppendynamik Systemadäquate Leitungsstile Der Blick des Beratenden auf das System Konflikt als Anlass und Thema in der Beratungsarbeit Konfliktbearbeitung im inneren und äußeren Team Mediative Kommunikation als Möglichkeit zur Konfliktbearbeitung im Rahmen von Supervision und Coaching Methoden, adäquate Ziele zu finden Organisation und Institution Die Organisation als funktionale Struktur der Zweckerfüllung Die Institution als "sinnproduzierende" soziale Einrichtung Grenzbereiche zwischen Organisation und Institution Organisationsgestaltung Typische Aspekte und Modelle der Aufbauorganisation Grundfunktionen der Organisationskultur Organisation und Institution aus der Sicht von Supervisorinnen und Coaches: von der kritischen Analyse der Institutionskultur zum Geburtshelfer einer Corporate Identity Mit Humor und Eleganz: Supervision und Coaching in Institutionen Das "System" Evangelische Kirche: kleine Institutionskunde aus organisatorischer Sicht Arbeits- und dienstrechtliche Grundlagen - öffentlicher Dienst oder Dienstgemeinschaft Die drei Strukturebenen der Kirche Protestantische Arbeitsethik und Arbeitformen. Institutionskultur aus historischer, theologischer und organisatorischer Sicht Identifikation mit der Berufsrolle als Qualitätsmerkmal und Risikofaktor Konflikte im Zusammenhang mit Leitung Konflikte im Umgang mit Tradition und Wandel Personalisierte Konflikte: fehlende Sicht auf die Organisation Kollektive Ziele: Teamcoaching Berufliche Beratung in Institutionen