Mit Atemübungen zum Gefühlsausdruck - Theßen, Lars
14,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

In diesem Buch erfahren Psychotherapeuten, wie sie die Gefühle ihrer Klienten mit einfachen Atemübungen aktivieren können. Mit kontrollierten Atemübungen können Klienten auf erstaunlich einfache Weise lernen, Gefühle intensiv wahrzunehmen, auszudrücken und zu regulieren. Lars Theßen zeigt Praktikern außerdem auf, wie sie mithilfe dieses oder ihres eigenen Therapieansatzes systematisch und nachhaltig mit ihren Klienten arbeiten. Sie können die zu wenigen, zu schwachen und zu seltenen Gefühle aufbauen und fördern bzw. die zu vielen, zu heftigen und zu häufigen Gefühle regulieren. Das Vorgehen…mehr

Produktbeschreibung
In diesem Buch erfahren Psychotherapeuten, wie sie die Gefühle ihrer Klienten mit einfachen Atemübungen aktivieren können. Mit kontrollierten Atemübungen können Klienten auf erstaunlich einfache Weise lernen, Gefühle intensiv wahrzunehmen, auszudrücken und zu regulieren. Lars Theßen zeigt Praktikern außerdem auf, wie sie mithilfe dieses oder ihres eigenen Therapieansatzes systematisch und nachhaltig mit ihren Klienten arbeiten. Sie können die zu wenigen, zu schwachen und zu seltenen Gefühle aufbauen und fördern bzw. die zu vielen, zu heftigen und zu häufigen Gefühle regulieren. Das Vorgehen ist für Einzel- und Gruppentherapie gleichermaßen geeignet. Materialien stehen auf der Autorenwebsite zum kostenfreien Download zur Verfügung.
  • Produktdetails
  • essentials
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-658-15707-4
  • 1. Aufl. 2017
  • Erscheinungstermin: 26. Oktober 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 151mm x 7mm
  • Gewicht: 94g
  • ISBN-13: 9783658157074
  • ISBN-10: 3658157070
  • Artikelnr.: 46892861
Autorenporträt
Dr. med. Lars Theßen ist Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie mit eigener Praxis in Berlin sowie Gründer und Leiter eines Instituts für Strategisch-Behaviorale-Therapie in Berlin, einer Aus- und Weiterbildungsstätte für Psychotherapie.
Inhaltsangabe
Wir nutzen die Atemübungen im psychotherapeutischen Prozess.- Übungen vorbereiten - wir stimmen uns ein.- Wir üben jetzt - mit dem Körper fühlen.