Zeit und Geschichte im Visnupurana - Wessler, Heinz Werner
108,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 5,31 € monatlich
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das Geschichtsbild im Hinduismus ist von der zyklischen Weltzeitalterlehre geprägt, die auf komplexen Berechnungsmethoden von sehr langen Zeiträumen beruht. Das Visnupurana ist einer der frühen hinduistischen Texte, in denen diese Lehre expliziert ist. Daneben enthält es zahlreiche klassische Mythen, die von der Rationalität der Zeitalterlehre noch kaum berührt sind. In ihnen lassen sich ganz eigene Weisen der Zeitlichkeit und des Geschichtsdenkens freilegen. In der Zusammenschau dieser verschiedenartigen Aspekte in einem einheitlichen Werk, dem Visnupurana, ergibt sich ein kontrastreiches Bild der Wahrnehmungsformen von Zeit und Geschichte.…mehr

Produktbeschreibung
Das Geschichtsbild im Hinduismus ist von der zyklischen Weltzeitalterlehre geprägt, die auf komplexen Berechnungsmethoden von sehr langen Zeiträumen beruht.
Das Visnupurana ist einer der frühen hinduistischen Texte, in denen diese Lehre expliziert ist. Daneben enthält es zahlreiche klassische Mythen, die von der Rationalität der Zeitalterlehre noch kaum berührt sind. In ihnen lassen sich ganz eigene Weisen der Zeitlichkeit und des Geschichtsdenkens freilegen.
In der Zusammenschau dieser verschiedenartigen Aspekte in einem einheitlichen Werk, dem Visnupurana, ergibt sich ein kontrastreiches Bild der Wahrnehmungsformen von Zeit und Geschichte.
  • Produktdetails
  • Studia Religiosa Helvetica .1
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: .75513, 75513
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 480
  • Erscheinungstermin: 1. September 1995
  • Deutsch
  • Abmessung: 223mm x 149mm x 27mm
  • Gewicht: 660g
  • ISBN-13: 9783906755137
  • ISBN-10: 3906755134
  • Artikelnr.: 25960229
Autorenporträt
Der Autor: Heinz Werner Weßler wurde 1962 in Düsseldorf (Deutschland) geboren. 1983 bis 1988 Studium der Indologie, Religionswissenschaft und Musikwissenschaft an der Universität Bonn. 1985 bis 1986 Auslandsaufenthalt in Neu-Delhi. 1988 bis 1990 Volontariat bei der Deutschen Welle, Köln. 1990 bis 1994 wissenschaftlicher Assistent am Indogermanischen Seminar (Abteilung für Indologie) der Universität Zürich.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt: U.a. Geschichte und Textgeschichte - Yuga-Erzählung und kosmische Zyklizität - Kosmogonie und Zeit - Göttliches Handeln in der Geschichte - Geschichte, Zeit und Vergänglichkeit.