18,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 28. Juni 2019
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Ständig scheint das Lebenstempo zuzunehmen. Mit der Hektik wächst der Wunsch nach Ruhe. Dieses Buch zeigt Wege in eine Stille, die viel mehr ist als die Abwesenheit von Lärm. Bekannte Autorinnen und Autoren erzählen von spirituellen Ruheräumen, in denen man sich aufgehoben fühlen kann: im Wald, bei Schneefall, im Kino, beim Schwimmen im See oder im Nachhall der Musik. Das Buch regt dazu an, sich selbst auf die Suche nach Ruhepolen und Kraftquellen zu begeben. Es eignet sich besonders für alle Kreise, Meditationen, Gottesdienste und jeden einzelnen, der nach einer Alternative zur alltäglichen…mehr

Produktbeschreibung
Ständig scheint das Lebenstempo zuzunehmen. Mit der Hektik wächst der Wunsch nach Ruhe. Dieses Buch zeigt Wege in eine Stille, die viel mehr ist als die Abwesenheit von Lärm.
Bekannte Autorinnen und Autoren erzählen von spirituellen Ruheräumen, in denen man sich aufgehoben fühlen kann: im Wald, bei Schneefall, im Kino, beim Schwimmen im See oder im Nachhall der Musik.
Das Buch regt dazu an, sich selbst auf die Suche nach Ruhepolen und Kraftquellen zu begeben. Es eignet sich besonders für alle Kreise, Meditationen, Gottesdienste und jeden einzelnen, der nach einer Alternative zur alltäglichen Aufregung sucht und bewusst Energie tanken möchte. Mit Beiträgen von Amet Bick, Manuela Fuelle, Uwe Kolbe, Georg Magirius, Ann-Kristin Rink, Bernardin Schellenberger und Arnold Stadler.
  • Produktdetails
  • Verlag: Herder, Freiburg
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: 28. Juni 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 135mm
  • Gewicht: 261g
  • ISBN-13: 9783451349966
  • ISBN-10: 3451349965
  • Artikelnr.: 56300402
Autorenporträt
Magirius, Georg
Georg Magirius, geb. 1968, hat evangelische Theologie in Marburg, Münster und Heidelberg studiert. Danach absolvierte er eine Ausbildung zum Pfarrer. Seit 2000 arbeitet er als freier Schriftsteller und Journalist für mehrere ARD-Sender. Veröffentlichungen u.a. im Güterloher Verlagshaus, bei Kreuz, Suhrkamp, Aubau. Mit der Konzertharfenistin Bettina Linck gestalter er seit 2005 Konzertlesungen.