Sanfte Pfoten, nasse Flossen und nackte Füße auf dem Weg zu Gott - Seul, Albert
9,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Mit den Tieren auf dem Weg zum gelungenen LebenÜber die letzten Jahrhunderte hat sich das Verhältnis zwischen Mensch und Tier grundlegend verändert. Unsere Tiere sind für uns Partner und Freunde: Nicht mehr reine Nutztiere oder instinktgesteuerte Roboter in Schuppen- und Pelzverkleidung, sondern liebgewonnene Gefährten auf unserem Lebensweg. Sie erzählen uns auf ihre Art, wie Leben gelingt, und zeigen uns, wie wir Gott und die Welt besser verstehen können.Aus der Perspektive eines katholischen Ordensmannes erzählt der Autor von seinem Leben mit Tieren, vielen tierischen Begegnungen, und davon,…mehr

Produktbeschreibung
Mit den Tieren auf dem Weg zum gelungenen LebenÜber die letzten Jahrhunderte hat sich das Verhältnis zwischen Mensch und Tier grundlegend verändert. Unsere Tiere sind für uns Partner und Freunde: Nicht mehr reine Nutztiere oder instinktgesteuerte Roboter in Schuppen- und Pelzverkleidung, sondern liebgewonnene Gefährten auf unserem Lebensweg. Sie erzählen uns auf ihre Art, wie Leben gelingt, und zeigen uns, wie wir Gott und die Welt besser verstehen können.Aus der Perspektive eines katholischen Ordensmannes erzählt der Autor von seinem Leben mit Tieren, vielen tierischen Begegnungen, und davon, was uns diese über den Schöpfer und die Schöpfung sagen. Die Fotos von Mike-D. Winter begleiten ihn dabei und geben seinen Einsichten Ausdruck.
  • Produktdetails
  • Verlag: Regionalia Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 141
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: 23. März 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 203mm x 172mm x 16mm
  • Gewicht: 272g
  • ISBN-13: 9783955407018
  • ISBN-10: 3955407012
  • Artikelnr.: 58373243
Autorenporträt
Seul, Albert
Pater Albert Seul O. P., geboren 1970 in Köln, ist seit 1992 Mitglied im Dominikanerorden. Nach philosophisch-theologischen Studien in Bonn, Mainz und Washington DC wurde er 2000 zum Priester geweiht. Nach Einsätzen in Hamburg und Vechta/Visbek wurde er 2011 nach Klausen in der schönen Eifel versetzt. Dort wirkt er als Rektor der dortigen Wallfahrtskirche und als Pfarrer in der Region. Hier kam er auf den Fisch, dann folgten zwei Katzen, ein zweites Aquarium und mittlerweile bevölkern neun Hühner den Hinterhof des Pfarrhauses.