18,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

China boomt. Manager, Existenzgründer, Studenten oder Praktikanten versuchen ihr Glück in der neuen Wirtschaftsmacht. Dabei ist es nicht einfach, sich in diesem Land zurechtzufinden. Marcus Hernig schreibt von den Schwierigkeiten, in China Fuß zu fassen, und vom Glück, mit Chinesen zusammenzuleben. Aus langjähriger Erfahrung gibt er Einblicke in die wesentlichen Aspekte der chinesischen Kultur, Geschichte, Politik und Gesellschaft. Kenntnisreich vermittelt er so das Leben im heutigen China und kommt dabei ohne Stereotype und Superlative aus.…mehr

Produktbeschreibung
China boomt. Manager, Existenzgründer, Studenten oder Praktikanten versuchen ihr Glück in der neuen Wirtschaftsmacht. Dabei ist es nicht einfach, sich in diesem Land zurechtzufinden.
Marcus Hernig schreibt von den Schwierigkeiten, in China Fuß zu fassen, und vom Glück, mit Chinesen zusammenzuleben. Aus langjähriger Erfahrung gibt er Einblicke in die wesentlichen Aspekte der chinesischen Kultur, Geschichte, Politik und Gesellschaft. Kenntnisreich vermittelt er so das Leben im heutigen China und kommt dabei ohne Stereotype und Superlative aus.
  • Produktdetails
  • Ein Länderporträt
  • Verlag: Ch. Links Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: .935
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 216
  • Erscheinungstermin: 3. August 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm x 126mm x 20mm
  • Gewicht: 296g
  • ISBN-13: 9783861539353
  • ISBN-10: 3861539357
  • Artikelnr.: 45036204
Autorenporträt
Hernig, Marcus
Jahrgang 1968, Studium der Sinologie, Germanistik und Geschichte in Bochum und Nanjing, seit 1992 in China, lebt seit 1998 in Shanghai, langjährige Tätigkeiten in der chinesisch-deutschen Bildungs- und Kulturarbeit, u.a. als Lektor des DAAD und als Beauftragter des deutschen Generalkonsulats in Shanghai für Bildungszusammenarbeit, deutsche Sprache und Literatur, seit 2007 Seminarleiter, Berater und Autor, chinesisch-deutsche Programme für Unternehmen, Kreativwirtschaft und Bildungseinrichtungen, Gastprofessor an der Tongji-Universität Shanghai und an der Zhejiang-Universität Hangzhou.
Rezensionen
Es geht nicht um Sehenswürdigkeiten, sondern um chinesische Merkwürdigkeiten, die kundig, aber nicht besserwisserisch erklärt werden. Man erfährt einiges über Geschichte und Kultur, vor allem aber vieles höchst Nützliche über den Alltag. Schön auch, dass der Autor nicht mit Selbstironie spart und nicht an der Schilderung höchst komischer Missverständnisse. Christine Holch, chrismon.de Die Bücher dieser Reihe lesen sich wie der lange Brief eines guten Freundes aus einer anderen Kultur. Haken Marcus Hernig legt mit "China mittendrin" eine sehr angenehm zu lesende Einführung in Geschichte, Kultur und Alltag vor. (...) So wie Hernig erzählt, hört man ihm gespannt zu. Die vielen Fakten, die er vermittelt, hat er mit Anekdoten gespickt, ohne dass er je zu privat würde, und so ist sein Buch als erste Annäherung an China kaum zu schlagen. Iris Hanika, Berliner Zeitung Das Buch von Hernig ist ein politisches Sachbuch, aber eben auch sehr stark ein Erfahrungsbericht. Besonders gelungen ist