12,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Ein magischer, hochspannender Roman, der die Seele Tibets einfängt.
Shan, ein ehemaliger Polizist, lebt ohne Papiere in einem geheimen Kloster in Tibet. Eigentlich wartet er darauf, das Land verlassen zu können, doch dann erhält er eine rätselhafte Botschaft: Eine Lehrerin sei getötet worden und ein Lama verschwunden.
Zusammen mit einem alten Mönch macht Shan sich in den Norden auf. Er muß den Mörder der Lehrerin finden. Denn sollten die chinesischen Besatzer die Unruhe zu einer Polizeiaktion nutzen, wäre kein Kloster, kein Unterschlupf der Tibeter mehr sicher.
"Mit diesem Buch hat
…mehr

Produktbeschreibung
Ein magischer, hochspannender Roman, der die Seele Tibets einfängt.

Shan, ein ehemaliger Polizist, lebt ohne Papiere in einem geheimen Kloster in Tibet. Eigentlich wartet er darauf, das Land verlassen zu können, doch dann erhält er eine rätselhafte Botschaft: Eine Lehrerin sei getötet worden und ein Lama verschwunden.

Zusammen mit einem alten Mönch macht Shan sich in den Norden auf. Er muß den Mörder der Lehrerin finden. Denn sollten die chinesischen Besatzer die Unruhe zu einer Polizeiaktion nutzen, wäre kein Kloster, kein Unterschlupf der Tibeter mehr sicher.

"Mit diesem Buch hat sich Eliot Pattison in die erste Krimireihe geschrieben."

Cosmopolitian

"Der ideale Krimi für alle, die sich gern in exotische Welten entführen lassen."

Brigitte
  • Produktdetails
  • Aufbau Taschenbücher Nr.1984
  • Verlag: Aufbau Tb
  • 11. Aufl.
  • Seitenzahl: 697
  • 2009
  • Ausstattung/Bilder: 697 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 115mm x 43mm
  • Gewicht: 395g
  • ISBN-13: 9783746619842
  • ISBN-10: 374661984X
  • Artikelnr.: 11872317
Autorenporträt
Eliot Pattison ist Journalist und Rechtsanwalt. Er ist oft nach Tibet und China gereist und lebt mit seiner Familie in Oley, Pennsylvania.
Rezensionen
...wie kein anderer beschreibt Pattison die verwundete Seele Tibets.
(Handelsblatt (7./8.06.02))
Was Pattison mit großer Empathie und Plastizität schildert, ist die bewusste Zerstörung einer Kultur... Was er beschreibt, ist schockierend und herzzerreißend.
(Der Standard (04.05.02))
Ein heißer Kandidat für den Schmöker der Saison. Mit seinem zweiten Buch hat sich Eliot Pattison in die erste Krimireihe geschrieben. ...ein dämonisch guter Thriller.
(Cosmopolitan (April 2002))