Beste Schwestern - Diverse
Zur Bildergalerie

Statt 32,99**
16,99
versandkostenfrei*
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
8 °P sammeln

  • CD+DVD

Jetzt bewerten

Die neue Live-CD der Well-Schwestern als Jubiläumsedition mit Bonus-DVD im Hardcover-Buch. VÖ: Oktober 2011 Drei Schwestern retten Bayern . ein hoher Anspruch, angesichts derer, die das bereits vor ihnen versucht haben. Aber wer möchte den Wellküren die Kompetenz dafür absprechen, nach 25 Bühnenjahren, einer Million live bespielter Zuschauer, einer Million gefahrener Kilometer und etwa 2500 Veranstaltungen in Bayern und dem Rest der Welt? Freiheit, Gleichheit, Stubenmusik - das ist der Dreigesang, der die neue CD der Wellküren befeuert. Sie sind "Das neue Kabinett", das allen…mehr

  • Anzahl: 2 CD+DVDs
Produktbeschreibung
Die neue Live-CD der Well-Schwestern als Jubiläumsedition mit
Bonus-DVD im Hardcover-Buch. VÖ: Oktober 2011
Drei Schwestern retten Bayern
. ein hoher Anspruch, angesichts derer, die das bereits vor ihnen
versucht haben. Aber wer möchte den Wellküren die Kompetenz
dafür absprechen, nach 25 Bühnenjahren, einer Million live
bespielter Zuschauer, einer Million gefahrener Kilometer und etwa
2500 Veranstaltungen in Bayern und dem Rest der Welt?
Freiheit, Gleichheit, Stubenmusik - das ist der Dreigesang, der die
neue CD der Wellküren befeuert. Sie sind "Das neue Kabinett", das
allen Polit-Wichtigtuern den Marsch bläst. Denn 90% aller
Entscheidungen werden eh in Brüssel und Berlin getroffen - das
Bisserl, was da noch übrig bleibt, schaffen die drei Schwestern
leicht noch beim Kochen nebenher. Obwohl es auch bei ihnen
manchmal heißt: "I woaß net, wos i kocha soi!"
Und überhaupt: nach dem Niedergang der allmächtigen
Staatspartei in die Bedeutungslosigkeit einer Koalition, fehlen
Orientierung und neue Perspektiven für das Land. Davon erzählt
das weltweit einzigartige "Stubenmusical", die bayerische
Weltgeschichte in vier Akten, mit einer Zukunftsvision, in der
Bayerns einzig wahre Schwesterpartei eine gewichtige Rolle
spielt.
Zu den Live-Aufnahmen aus dem aktuellen Programm gibt es vier
Bonustracks mit Wellküren-Hits aus früheren Jahren, auf denen
auch Schwester Vroni zu hören ist: Der "Walküren-Ritt" (1991),
"Die Mutter-Kind-Gruppe" und "Die Wildererinnen" (1996), sowie
"Wellness" aus dem Jahr 1999.
DVD und Buch als Jubiläums-Extras

"Beste Schwestern" erscheint als aufwändige Jubiläumsedition. Neben der Audio-CD ist auch eine Video-DVD mit dem Besten des Programms enthalten (auch die Brüder kommen hier zu Wort.). Das Ganze ist verpackt in ein 80seitiges Hard-cover-Buch mit sämtlichen Texten und einer reich bebilderten Wellküren-Chronik.
  • Produktdetails
  • Anzahl: 2 CD+DVDs
  • Erscheinungstermin: 2. Oktober 2015
  • Hersteller: Rough Trade,
  • Gesamtlaufzeit: 140 Min.
  • EAN: 9783938705766
  • Artikelnr.: 33833139
Autorenporträt
Moni, Burgi und Bärbi stehen für die weibliche Synthese aus bayerischer Volksmusik und Kabarett. Als "einziges Hardcore-Stubenmusik-Terzett" (Jury Ernst-Hoferichter-Preis) ziehen die Wellküren nun schon seit 25 Jahren über die deutschsprachigen Kabarett- und Kleinkunstbühnen. Die drei Schwestern stammen, wie ihre Brüder, die Biermösl Blosn, aus der 17köpfigen Volksmusikantenfamilie Well aus Günzlhofen/ Oberschweinbach, einer kleinen Gemeinde zwischen München und Augsburg. Von ihrem Vater, der Lehrer und Chorleiter im Dorf war, lernten sie den traditionellen Dreigesang und zahlreiche Musikinstrumente. Bereits als Kinder traten sie mit der Familie bei Vereinsfeiern, Feuerwehrfesten und Musikantentreffen auf. 1986: Im Muh, Münchens erster Kleinkunstbühne, feiern Vroni, Burgi und Moni ihren Einstand. 1988: Die Wellküren bekommen in Hamburg den Künstler-Förderpreis der Otto Sprenger Stiftung. Premiere des ersten gemeinsamen Programms mit der Kabarettistin Maria Peschek "Jetz' schau ma mal, na seng' ma's scho¿ in der Lach- und Schießgesellschaft. 1990: In der "Lach- und Schieß" hat auch das zweite Wellküren-Peschek-Programm "Hojotoho - mir san wieder do¿ Premiere. 1991: Die Debüt-CD "Alles Natur¿ erscheint bei Trikont 1993: Verleihung des Oberschwäbischen Kleinkunstpreises (Das "Ravensburger Kupferle¿). 1995: Die Wellküren sind "Auf da Roas¿ (on the road) mit gleichnamigem Programm. 1996: CD "Auf da Roas¿ erscheint bei Mood-Records. 10jähriges Bühnenjubiläum. 1998: Premiere des Programms "Wellness¿ im Münchner Hinterhoftheater. 1999: Die dritte Wellküren-CD "Wellness¿ erscheint bei Mood-Records. 2001: Jessas! 15 Jahre Wellküren! Das "Jubiläums-Programm¿ 2003: Die CD "Das Mensch¿ mit 16 bayerischen Traditionals erscheint (Preis der Deutschen Schallplattenkritik). Bühnenprogramm: "Stubenmusik macht süchtig¿. 2004: Die Wellküren bekommen den Ernst-Hoferichter-Preis der Stadt München verliehen. 2005: Vroni verabschiedet sich nach 18 Jahren von der Bühne. Schwester Bärbi steigt ein. 2006: Zum 20. Bühnenjubiläum erscheint die fünfte Wellküren-CD "Forever¿ 2007: Auf Tour mit dem neuen Bühnenprogramm "Forever¿ 2008: Die Wellküren erhalten nach Papst Benedikt XVI. (2006) und Hans-Jürgen Buchner (2007) als erste weibliche Preisträgerinnen die "Nordbairisch-Mittelbairische Sprachwurzel¿ 2010: Auf Tour mit dem neuen Programm "Beste Schwestern" 2011: "Beste Schwestern - 25 Jahre Wellküren" - Die Jubiläums-CD & DVD
Trackliste
CDDVD 1
1Mia samma drei Schwestern00:02:41
2I woaß, wäs i kocha soi00:05:12
3Wellküren-Boarischer00:01:47
4Chinesisch00:04:08
5Bavarian sex machine00:02:04
6Der Ehestreit00:04:50
7Schwesternstück00:01:56
8Wer klopfet an?00:03:38
9Scho hoibe achte00:04:02
10Atubenmusical00:08:12
11Das neue Kabinett00:03:16
12Schau, schau, wia's regna duat00:02:02
13Walküren-Ritt00:03:05
14Die Wilderinnen00:03:13
15Mutter-Kind-Gruppe00:03:36
16Wellness00:05:36
CDDVD 2
1Grußwort Gerhard Polt
2Mia samma drei Schwestern
3Schwesternstück
4I woaß net, was i kocha soi
5Chinesisch
6Bavarian sex machine
7Mei, oh mei Jodler
8Das neue Kabinett
9Der Ehestreit
10Sepp, du oida Depp
11Scho hoibe achte
12Nonnentrompeten
13Stubenmusical
14Beste Schwestern
Rezensionen
"Was sage ich: die Spice-Girls, die Gwürz-Madln des Alpen-Donau-Raums. Schlanke Königinnen der gehobenen Brettlwelt, gewaschen mit allen Wassern des Bühnenwesens vom Bierzelt bis zum Staatstheater. Zerbrechlich wie Figurinen aus der königlichbayerischen Porzellanmanufaktur, und zäh wie ein Trupp amerikanischer Marinesoldaten. Auf die Knie, Männer! Ein jeder zolle ihnen den allerhöchsten Respekt!" Georg Ringsgwandl "Die Unwellkürlichkeit der Damen Well ist nicht nur ein Zeichen von Enthusiasmus, sondern sogar von Begeisterung. Danke." Gerhard Polt