-40%
8,99 €
Statt 14,99 €**
8,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 14,99 €**
8,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 14,99 €**
-40%
8,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 14,99 €**
-40%
8,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Der Kinderbuchklassiker - neu und märchenhaft schön illustriert! Unter den Dielen eines alten viktorianischen Landhauses leben die letzten Borger: Pod und Homily Clock und Arrietty, ihre vierzehnjährige Tochter. Die nur handgroßen Clocks haben sich das Leben recht beschaulich und sehr geordnet eingerichtet. Sie bestreiten ihren Lebensunterhalt durch das seit Generationen gelernte Borgen: Radiergummis, Stecknadeln, Garnröllchen - all die kleinen Dinge sind ihr Beutegut. Verbotenerweise freundet Arrietty sich mit einem Menschenjungen an. Als die Haushälterin sie schließlich entdeckt und Fallen…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 3.58MB
Produktbeschreibung
Der Kinderbuchklassiker - neu und märchenhaft schön illustriert! Unter den Dielen eines alten viktorianischen Landhauses leben die letzten Borger: Pod und Homily Clock und Arrietty, ihre vierzehnjährige Tochter. Die nur handgroßen Clocks haben sich das Leben recht beschaulich und sehr geordnet eingerichtet. Sie bestreiten ihren Lebensunterhalt durch das seit Generationen gelernte Borgen: Radiergummis, Stecknadeln, Garnröllchen - all die kleinen Dinge sind ihr Beutegut. Verbotenerweise freundet Arrietty sich mit einem Menschenjungen an. Als die Haushälterin sie schließlich entdeckt und Fallen aufstellt, müssen die Clocks fliehen ... Mary Norton beschreibt ihre Helden liebevoll und ironisch- sie sind Menschen wie wir, nur viel kleiner. Mit diesem Perspektivwechsel hat Mary Norton ein Meisterwerk voller Poesie und Atmosphäre geschaffen. Die atemberaubend schönen Bilder von Emilia Dziubak fangen den Zauber dieses Kinderbuchklassikers ein und machen ihn zu einem Augenschmaus für Jung und Alt.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, CY, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, IRL, I, L, M, NL, P, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: FISCHER E-Books
  • Seitenzahl: 256
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahre
  • Erscheinungstermin: 24.09.2015
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783733602000
  • Artikelnr.: 42695190
Autorenporträt
Mary Norton wurde 1903 in London, England, geboren und wuchs in einer alten georgianischen Villa in der Grafschaft Bedfordshire auf, dem Manor House. Dieses Haus und die Erinnerung an seine Ecken und Winkel waren Ursprung und Schauplatz für Mary Nortons berühmte Geschichten über die Borger. 1952 erschien >Die Borger<, der erste Band über Pod, Homily und Arrietty Clock, der noch im selben Jahr mit der begehrten Carnegie Medal ausgezeichnet wurde. Mary Norton zählt zu den führenden englischen Kinderbuchautorinnen der Nachkriegszeit. Sie starb 1992.
Rezensionen
Ein traumhaftes Buch zum Vorlesen oder selber verschlingen! Birgit Handler Bookreviews.at 20151109

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 02.10.2015

BUCH DER WOCHE

Warum verschwinden Sicherheitsnadeln, Bleistifte, Haarspangen, Streichholzschachteln, Malstifte und Fingerhüte? Weil es die Borger gibt. Das sind winzige Geschöpfe, die unter dem Fußboden leben und sich dort ein Heim bauen: Keineswegs mit geklauten, sondern eben mit geborgten, also geliehenen Dingen von den großen Menschen, die über ihnen leben. Das Schlimmste für einen Borger ist, auf einem seiner Beutezüge von einem Menschen gesehen zu werden. Doch genau das passiert Arriety, der Tochter einer Borger-Familie. Der Junge, der sie entdeckt, ist nett und hilft Arrietys Familie. Aber das fällt auf, denn auf einmal verschwinden viel zu viele Dinge. So geraten die Borger in große Gefahr. Doch Arriety hat sich unter dem Fußboden ohnehin immer eingesperrt gefühlt. Vielleicht, glaubt sie, ist eine große Veränderung ja gar nicht so schlecht. Eine wundervolle Geschichte aus dem alten England, ein Klassiker, neu illustriert.

steff.

Mary Norton/Emilia Dziubak: "Die Borger".

Sauerländer. 250 Seiten, 14,99 Euro. Ab 10 Jahre

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main