39,99 €
Statt 69,99 €**
39,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
39,99 €
Statt 69,99 €**
39,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 69,99 €**
39,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 69,99 €**
39,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

Pflege ist nicht nur die größte wirtschaftliche Ressource zur Bewältigung der Anforderungen und Ansprüche an Pflegebedürftigkeit. Pflege ist auch zu einem zentralen Erfolgsfaktor geworden, um die zunehmenden Erwartungen aus Gesellschaft, Politik und einer alternden Bevölkerung gerecht zu werden. Die immer stärker geforderte Vernetzung zwischen den einzelnen Versorgungssystemen spielt eine zunehmend größere Rolle. Hinzu kommen Entwicklungen, die die Versorgung ambulanter Patienten und auch die Ausdehnung von Märkten im stationären Bereich betreffen. Gezielte pflegewirtschaftliche Anforderungen…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 15.09MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Pflege ist nicht nur die größte wirtschaftliche Ressource zur Bewältigung der Anforderungen und Ansprüche an Pflegebedürftigkeit. Pflege ist auch zu einem zentralen Erfolgsfaktor geworden, um die zunehmenden Erwartungen aus Gesellschaft, Politik und einer alternden Bevölkerung gerecht zu werden. Die immer stärker geforderte Vernetzung zwischen den einzelnen Versorgungssystemen spielt eine zunehmend größere Rolle. Hinzu kommen Entwicklungen, die die Versorgung ambulanter Patienten und auch die Ausdehnung von Märkten im stationären Bereich betreffen. Gezielte pflegewirtschaftliche Anforderungen bestimmen immer energischer den zukünftigen Alltag in der Pflege, z. B. - steigende Pflegebedürftigkeitsanforderungen - Prozess- und Kostenoptimierungen - kennzahlengestützte Entscheidungen und Zielvereinbarungen - Qualität als vergütungs- und organisationsbeeinflussende Größe. Um Entscheidungsaufgaben in der Pflege erfolgreich wahrnehmen zu können, ist ein fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen in der Pflege notwendig. Wirtschaftliche Fragestellungen sind für eine spätere Managementposition unentbehrlich, haben aber auch für professionell Pflegende eine immer größere Bedeutung. Dieses Buch vermittelt - vertiefte Grundlagen der Pflegewirtschaftslehre, - umfassende Kenntnisse in den Unternehmensprozessen von Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Vorsorge- und Rehabiltationseinrichtungen, - Einblicke in die Planungen von Einrichtungen und Nicht-Markt-Strukturen, - Wissen im prozessualen und strategischen Management und in der strategischen Planung. Anhand von ausgewählten pflegewirtschaftlichen Prozessen in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen wird das betriebswirtschaftliche Know-how konkretisiert. Das Werk ist ein wissenschaftlich fundierter Begleiter für Studierende und geht in vielen Teilen über die allgemeinen wirtschaftlichen Grundlagen hinaus. Es wirft interessante Fragestellungen auch für Praktiker im Pflegealltag auf. Die Erfahrungen der Autoren machen dieses Werk in einer 4. überarbeiteten und ergänzten Auflage zu einem wertvollen Lehrbuch für Studium und Pflegepraxis.Prof. Dr. Georg Hellmann, Betriebswirtschaftslehre und Management im Gesundheitswesen, Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften in Berlin. Prof. Dr. Günter Thiele, Betriebswirtschaft und Gesundheitsmanagement, Alice Salomon Hochschule Berlin. Prof. Dr. Beate Land, Studiengangleiterin Angewandte Gesundheitswissenschaften, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim. Prof. Dr. Uwe Bettig, Management und Betriebswirtschaft in gesundheitlichen und sozialen Einrichtungen, Rektor der Alice Salomon Hochschule Berlin. Prof. Dr. Georg Hellmann, Betriebswirtschaftslehre und Management im Gesundheitswesen, Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften in Berlin. Prof. Dr. Günter Thiele, Betriebswirtschaft und Gesundheitsmanagement, Alice Salomon Hochschule Berlin. Prof. Dr. Beate Land, Studiengangleiterin Angewandte Gesundheitswissenschaften, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim. Prof. Dr. Uwe Bettig, Management und Betriebswirtschaft in gesundheitlichen und sozialen Einrichtungen, Rektor der Alice Salomon Hochschule Berlin.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Prof. Dr. Georg Hellmann, Betriebswirtschaftslehre und Management im Gesundheitswesen, Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften in Berlin. Prof. Dr. Günter Thiele, Betriebswirtschaft und Gesundheitsmanagement, Alice Salomon Hochschule Berlin. Prof. Dr. Beate Land, Studiengangleiterin Angewandte Gesundheitswissenschaften, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim. Prof. Dr. Uwe Bettig, Management und Betriebswirtschaft in gesundheitlichen und sozialen Einrichtungen, Rektor der Alice Salomon Hochschule Berlin.