Schwarz-Grün
39,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Schwarz-Grün hat Konjunktur - und: Schwarz-Grün polarisiert. Publizistisch wie politisch. Während das deutsche Feuilleton leidenschaftlich über schwarz-grüne "Lebenswelten" debattiert, sind Bündnisse zwischen Union und Grünen heute auf vielen Ebenen politische Realität - oder bereits wieder Vergangenheit. "Hirngespinst", "Bündnis zweiter Wahl" oder "Zukunftsprojekt": Wofür steht jene einst exotische politische Farbkonstellation? Erstmals widmet sich nun ein Sammelband umfassend dieser Frage, in dem rund 40 Vertreter aus Wissenschaft, Medien und Politik schwarz-grüne Milieus, Erfahrungen,…mehr

Produktbeschreibung
Schwarz-Grün hat Konjunktur - und: Schwarz-Grün polarisiert. Publizistisch wie politisch. Während das deutsche Feuilleton leidenschaftlich über schwarz-grüne "Lebenswelten" debattiert, sind Bündnisse zwischen Union und Grünen heute auf vielen Ebenen politische Realität - oder bereits wieder Vergangenheit. "Hirngespinst", "Bündnis zweiter Wahl" oder "Zukunftsprojekt": Wofür steht jene einst exotische politische Farbkonstellation? Erstmals widmet sich nun ein Sammelband umfassend dieser Frage, in dem rund 40 Vertreter aus Wissenschaft, Medien und Politik schwarz-grüne Milieus, Erfahrungen, Inhalte und Perspektiven ausleuchten und dabei Chancen und Risiken dieses Bündnismodells aufzeigen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • 2012
  • Seitenzahl: 468
  • Erscheinungstermin: 21. September 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 152mm x 25mm
  • Gewicht: 557g
  • ISBN-13: 9783531184135
  • ISBN-10: 353118413X
  • Artikelnr.: 33701810
Autorenporträt
Prof. Dr. Volker Kronenberg, Akademischer Direktor an der Universität Bonn, lehrt Politische Wissenschaft am dortigen Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie sowie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.
Christoph Weckenbrock, M.A., ist Politikwissenschaftler und Doktorand am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn.
Inhaltsangabe
Einleitung der Herausgeber - Entwicklungslinien - Milieus - Inhalte - Erfahrungen - Strategien und Perspektiven
Mit Beiträgen von Volker Best, Kurt H. Biedenkopf, Nikolaus Blome, Fabian Blumberg, Michael Borchard, Frank Decker, Warnfried Dettling, Katharina Fegebank, Peter Finger, Florian Gathmann, Hermann Gröhe, Christoph Georg Hartmann, Richard Herzinger, Eckhard Jesse, Adolf Kimmel, Hubert Kleinert, Volker Kronenberg, Gerd Langguth, Claus Leggewie, Philipp Lerch, Tilman Mayer, Oswald Metzger, Philipp Mißfelder, Reinhard Mohr, Peter Müller, Heinrich Oberreuter, Cem Özdemir, Thomas Petersen, Lothar Probst, Peter Radunski, Stefan Reinecke, Saskia Richter, Jürgen Rüttgers, Krista Sager, Rezzo Schlauch, Norbert Seitz, Thomas Schmid, Niko Switek, Johannes Vogel, Herbert Vytiska, Franz Walter, Christoph Weckenbrock
Rezensionen
Pressestimmen: "[...] dokumentiert die Debatte um 'Schwarz-Grün" als Koalitionsalternative in der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik." Jahrbuch Extremismus und Demokratie, 2012 "Ein wissenschaftlich fundierter und gut lesbarer Sammelband." politik & kommunikation, 1-2012 "Volker Kronenberg und Christoph Weckenbrock legen ein bemerkenswertes Werk zur Koalitionsspekulation vor." ENTSCHEIDUNG, 11/12-2011