37,49 €
37,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
19 °P sammeln
37,49 €
37,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
19 °P sammeln
Als Download kaufen
37,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
19 °P sammeln
Jetzt verschenken
37,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
19 °P sammeln
  • Format: ePub


Demokratie setzt voraus, dass die Bürgerinnen und Bürger über Kompetenzen im Bereich der Politik verfügen. Dafür ist politische Bildung mit dem Kernbereich Demokratieerziehung selbst eine conditio sine qua non . Diese Untersuchung beschäftigt sich mit den Zusammenhängen von politischer Bildung an Schulen, politischer Partizipation, dem Politikinteresse und der Demokratiequalität. Es wird gezeigt, wie positiv sich politische Bildung von gut ausgebildeten Pädagoginnen und Pädagogen auswirkt, und wie wichtig ein eigenes Fach «Politische Bildung» an österreichischen Schulen, Universitäten und Pädagogischen Hochschulen wäre.…mehr

  • Geräte: eReader
  • mit Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.53MB
Produktbeschreibung
Demokratie setzt voraus, dass die Bürgerinnen und Bürger über Kompetenzen im Bereich der Politik verfügen. Dafür ist politische Bildung mit dem Kernbereich Demokratieerziehung selbst eine conditio sine qua non. Diese Untersuchung beschäftigt sich mit den Zusammenhängen von politischer Bildung an Schulen, politischer Partizipation, dem Politikinteresse und der Demokratiequalität. Es wird gezeigt, wie positiv sich politische Bildung von gut ausgebildeten Pädagoginnen und Pädagogen auswirkt, und wie wichtig ein eigenes Fach «Politische Bildung» an österreichischen Schulen, Universitäten und Pädagogischen Hochschulen wäre.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Franz Zeilner war 20 Jahre Universitätslektor an der Universität Salzburg und ist Professor an Berufsbildenden mittleren und höheren Schulen für Geschichte und politische Bildung, Bewegung und Sport und Rechtslehre. Er hat die Studienrichtungen Rechtswissenschaften, AHS-Lehramt: Leibeserziehung/Geschichte und Sozialkunde, Diplomstudium Geschichte (Einzelstudium) und Politikwissenschaft (Masterstudium) studiert.
Inhaltsangabe
Inhalt: Politikbegriff
Grundlegendes zur politischen Bildung
Polit
Partizipation
Das Politikinteresse
Politische Bildung und politische Lernprozesse im Kontext des österreichischen Schulsystems
Die Kompetenzorientierung im Bereich der politischen Bildung
Politische Partizipation im Schulbereich
Die Bedeutung der Medien für die Teilnahme an der Politik bzw. der politischen Bildung
Demokratiequalität.