12,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Xin Xin Ming - Inschrift vom Vertrauen in den Geist - gilt als die älteste und erste Schrift des Zen-Buddhismus. Es ist ein kurzes Werk, 146 Verse a vier Schriftzeichen umfassend, in der Seng Can den Bewusstseinszustand des Chan (Zen) als absolut gleichmütig und friedvoll beschreibt, frei von Konflikten durch Unterscheidung und Vergleich von richtig oder falsch. Diese Verse begleiten die Mönche des Zen seit Jahrhunderten und haben sich in das Denken dieser Richtung des Buddhismus tief eingegraben. In den Texten ist der Einfluss des chinesischen Daoismus deutlich spürbar.…mehr

Produktbeschreibung
Xin Xin Ming - Inschrift vom Vertrauen in den Geist - gilt als die älteste und erste Schrift des Zen-Buddhismus. Es ist ein kurzes Werk, 146 Verse a vier Schriftzeichen umfassend, in der Seng Can den Bewusstseinszustand des Chan (Zen) als absolut gleichmütig und friedvoll beschreibt, frei von Konflikten durch Unterscheidung und Vergleich von richtig oder falsch. Diese Verse begleiten die Mönche des Zen seit Jahrhunderten und haben sich in das Denken dieser Richtung des Buddhismus tief eingegraben. In den Texten ist der Einfluss des chinesischen Daoismus deutlich spürbar.
  • Produktdetails
  • Edition 3 Säulen Bd.2
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 108
  • Erscheinungstermin: 7. Januar 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 118mm x 12mm
  • Gewicht: 123g
  • ISBN-13: 9783732296675
  • ISBN-10: 3732296679
  • Artikelnr.: 40215446
Autorenporträt
Can, Seng
Seng Can war der dritte Patriarch der Chan-Buddhistischen Schule. Über seine Person und sein Leben ist wenig bekannt. Er starb 606.

Oster, Yürgen
Yürgen Oster beschäftigt sich seit seiner Jugend mit der chinesischen Denkweise des Daoismus. Seit 1976 studierte er Taijiquan, Qigong und Meditation bei mehreren namhaften Meistern. Inzwischen hat er zu den Quellen der Künste in den Wudang-Bergen im Herzen Chinas gefunden. Informationen zu seinen aktuellen Aktivitäten findet man auf der Webseite: wudang-dao.com