12,99 €
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Die Liebe online: Tim und Nuna. Nuna und Tim. Beim Chatten läuft Nunas Waschbecken über. Dann treffen sie sich, in Friedrichshain. Etwas passiert in Tim, schon auf 50 Meter Entfernung. Nuna sagt, Beziehung kann sie nicht, erfahrungsgemäß, wir wollen es "das Experiment" nennen. Tim will ihr zeigen, dass er brennt - aber brennt er? Tim fühlt sich erst sicher, wenn Nuna mit ihm schläft. Nuna schläft erst mit Tim, wenn sie sich sicher fühlt. Tim fragt: Gibt es eine Chance, dass ich in 20 Jahren noch in deinem Leben bin? Da lacht Nuna.///Tut weh und muss wehtun: Er liebt sie, sie weiß noch nicht.…mehr

Produktbeschreibung
Die Liebe online: Tim und Nuna. Nuna und Tim. Beim Chatten läuft Nunas Waschbecken über. Dann treffen sie sich, in Friedrichshain. Etwas passiert in Tim, schon auf 50 Meter Entfernung. Nuna sagt, Beziehung kann sie nicht, erfahrungsgemäß, wir wollen es "das Experiment" nennen. Tim will ihr zeigen, dass er brennt - aber brennt er? Tim fühlt sich erst sicher, wenn Nuna mit ihm schläft. Nuna schläft erst mit Tim, wenn sie sich sicher fühlt. Tim fragt: Gibt es eine Chance, dass ich in 20 Jahren noch in deinem Leben bin? Da lacht Nuna.///Tut weh und muss wehtun: Er liebt sie, sie weiß noch nicht. Eine lehrreiche Berlin-Novelle um einen modernen Werther.(Mladen Gladic, Welt am Sonntag, "Das beste Buch 2022")///Formvollendete Prosa. Darauf stößt man selten in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur.(Christian Baron, ver:di publik)
Autorenporträt
Klaus Ungerer ist Autor, Lektor, Moderator, Journalist und Verleger. //Er war Redakteur im Feuilleton der F.A.Z. und bei spiegel.de, sowie Textchef der Wochenzeitung »Der Freitag«. // Er hat Prosa, Lyrik und Sachbücher veröffentlicht (Ullstein, Klett-Cotta u.a.). Das Lob für sein Schreiben ist einhellig: // "Toller Autor." (Patrick Bahners, F.A.Z.) // "Berührender, wahrer, besser kann ein Mensch nicht schreiben." (Christian Baron) // "Höchstes Niveau." (Die Welt) // "Brillant erzählt." (Büchereiverband Österreich) // "Wehmütige Wucht - manchmal zum Loslachen komisch, dann wiederum tieftraurig." (Szene Hamburg) // "Spannend. Sehr berührend. Sehr, sehr abwechslungsreich." (Kulturfritzen Podcast) // "Herausragend gut geschrieben." (BILDBlog) // Klaus Ungerer lebt in Berlin.