9,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Bochum im Mai 2017. Felicitas Friedrich, Marock Bierlej und Tim Szlafmyca beschließen: Wir müssen r3den! Seit einem Jahr laden die drei Künstlerinnen und Künstler verschiedenster Gattungen und Genres ins Café Eden ein. Zum Reden und Singen, für Gefühl und Gelächter. Zeit, Revue passieren zu lassen. Zum ersten Geburtstag der Lesebühne sammelt diese Anthologie Eindrücke, Erinnerungen und Texte, die zwischen gefühlsechter Lyrik und biergeschwängertem Nonsens mäandern. Neben der Stammbesetzung steuerten auch viele der großartigen Gäste ihre Werke bei. Und Gott sprach: Wir müssen l3sen!…mehr

Produktbeschreibung
Bochum im Mai 2017. Felicitas Friedrich, Marock Bierlej und Tim Szlafmyca beschließen: Wir müssen r3den! Seit einem Jahr laden die drei Künstlerinnen und Künstler verschiedenster Gattungen und Genres ins Café Eden ein. Zum Reden und Singen, für Gefühl und Gelächter. Zeit, Revue passieren zu lassen.
Zum ersten Geburtstag der Lesebühne sammelt diese Anthologie Eindrücke, Erinnerungen und Texte, die zwischen gefühlsechter Lyrik und biergeschwängertem Nonsens mäandern. Neben der Stammbesetzung steuerten auch viele der großartigen Gäste ihre Werke bei. Und Gott sprach: Wir müssen l3sen!
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 3. Dezember 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 136mm x 15mm
  • Gewicht: 308g
  • ISBN-13: 9783748100997
  • ISBN-10: 374810099X
  • Artikelnr.: 54692610
Autorenporträt
Bierlej, Marock
Marock Bierlej kann kein Instrument spielen, aber dafür mit Worten. Außen Hair-Metal-Chicks-Terminator, innen misanthroper Black-Metaller, aber gut gestopft mit Klugscheißerei äh umfassender Bildung, Mythos und Skurrilität. www.facebook.com/marock.bierlej www.marockbierlej.rocks

Friedrich, Felicitas
92er-Jahrgang, gebürtige Südessenerin, inzwischen Wahlnordbochumerin aus Überzeugung. Slam-Poetin, Theatermensch, Bühnenkind und manchmal Rampensau, wenn Planung, Atmosphäre und Bier stimmen. www.facebook.com/buehnenfeli

Szlafmyca, Tim
Tim Szlafmyca, Quotenossi der Lesebühne, tingelt seit 2008 literarisch-komödiantisch über Bühnen und liest aus seinen Büchern oder Kurzgeschichten. Wenn ihm spontan nicht ein Anekdötchen einfällt. www.facebook.com/timperium3000