Marktplatzangebote
10 Angebote ab € 0,99 €
  • Buch mit Leinen-Einband

Melbourne, Oktober, in Australien ist Frühling. Murray Whelan, 35, verletzlicher Macho und alleinerziehender Vater eines 10jährigen Sohnes, soll als politischer Berater seinem Boss, der regierenden Ministerin für Industrie und Ethnische Angelegenheiten, im Wahlkampf beistehen. Ein cooler Job, hofft der frisch verliebte Murray. Zu cool, wie sich herausstellt. Aus den ersehnten Liebesnächten mit der kühlen Türkin Ayisha wird nichts – oder wenig. Stattdessen bekommt Murray anderweitig alle Hände voll zu tun. Sohn Red bekommt hohes Fieber, die Ministerin erkrankt, die Parteiintrigen laufen auf…mehr

Produktbeschreibung
Melbourne, Oktober, in Australien ist Frühling.
Murray Whelan, 35, verletzlicher Macho und alleinerziehender Vater eines 10jährigen Sohnes, soll als politischer Berater seinem Boss, der regierenden Ministerin für Industrie und Ethnische Angelegenheiten, im Wahlkampf beistehen.
Ein cooler Job, hofft der frisch verliebte Murray. Zu cool, wie sich herausstellt. Aus den ersehnten Liebesnächten mit der kühlen Türkin Ayisha wird nichts – oder wenig.
Stattdessen bekommt Murray anderweitig alle Hände voll zu tun. Sohn Red bekommt hohes Fieber, die Ministerin erkrankt, die Parteiintrigen laufen auf Hochtouren, und im Kühlhaus der Fleischpackerei wird zwischen hundert Tonnen Osterlamm die Leiche eines türkischen Kurden entdeckt – buchstäblich kaltgemacht.
Politischer Mord? Rassendelikt?
Kurz vor der Wahl wäre beides ein gefundenes Fressen für die Opposition. Oder handelt es sich um einen Vergeltungsschlag unter verschiedenen türkischen Volksgruppen, wie Murray bald argwöhnt, als die idealistische Ayisha immer gerade da auftaucht, wo es brenzlig wird?
Notgedrungen zum Detektiv in eigener Sache avanciert, legt Murray ein feingesponnenes Netz von Fragen und Fallen aus, in dem jedoch bald eine andere Spinne als er die Fäden zieht.
Autorenporträt
Shane Maloney wurde 1953 in Hamilton im australischen Bundesstaat Victoria geboren und leitete viele Jahre das Melbourne Comedy Festival. Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Melbourne. Für seinen 2000 bei Diogenes erschienenen Roman Künstlerpech erhielt Maloney den begehrtesten australischen Krimipreis, den Ned-Kelly-Prize for Crime Fiction.
Rezensionen
Er heißt Whelan. Murray Whelan. Als politischer Berater des Industrieministeriums hat er einen aufregenden Job. Seine wahre Mission aber ist es natürlich auch in dieser Geschichte wieder, die Frauen zu verfähren oder sich, wie hier von der hübschen Ayisha, verführen zu lassen. Shane Maloneys neues Buch bietet die gewohnte Mischung aus schwarzem Humor und einem detailgenauen Blick hinter die Kulissen, in diesem Fall die von politischen Ränkespielen. Nicht neu, das Strickmuster. Aber immer wieder gut.
(Hörzu)

»Weck mich, bevor du gehst ist grandios erzählt, mit tollem Sound und gepfefferten Dialogen.«
Jeff Glorfeld / Melbourne Weekly

»Weck mich, bevor du gehst ist weitaus mehr als ein Krimi. Maloneys politisches Intrigenspiel entpuppt sich als bissige Satire. Der Roman ist rasant erzählt, sozialkritisch und dennoch amüsant zu lesen.«
Florian Weiland / Südkurier, Konstanz

»Eine schrille, spannende, sentimental-süffisante Geschichte. Mit viel Lokalkolorit schnoddert Maloney die Geschichte herunter, in der sich knallharte Wahrheiten und psychologische Studien hinter rasantem Erzähltempo verbergen.«
Mainpresse, Würzburg