10,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

In diesem Roman über das Innenleben einer schizophrenen jungen Frau namens Ariadne, die eine traumatisierende Kindheit hinter sich hat und deshalb Stimmen hört, erfährt der Leser nicht nur von den Schrecken einer Psychose, sondern es wird auch aufgezeigt, wie diese junge Frau wieder gesund wird. Sie hat schließlich keine Rückfälle mehr, weil sie täglich ihre Medikamente einnimmt. Was noch vor hundert Jahren ein Leben in der Irrenanstalt bedeutete, ist heute behandelbar. Die Diagnose Schizophrenie ist nicht mehr ein Urteil für das ganze Leben, wenn man sich an die Vorschriften des Arztes hält…mehr

Produktbeschreibung
In diesem Roman über das Innenleben einer schizophrenen jungen Frau namens Ariadne, die eine traumatisierende Kindheit hinter sich hat und deshalb Stimmen hört, erfährt der Leser nicht nur von den Schrecken einer Psychose, sondern es wird auch aufgezeigt, wie diese junge Frau wieder gesund wird. Sie hat schließlich keine Rückfälle mehr, weil sie täglich ihre Medikamente einnimmt. Was noch vor hundert Jahren ein Leben in der Irrenanstalt bedeutete, ist heute behandelbar. Die Diagnose Schizophrenie ist nicht mehr ein Urteil für das ganze Leben, wenn man sich an die Vorschriften des Arztes hält und keinen Alkohol trinkt. Alkohol ist strengstens verboten! Es kommt nur darauf an, den Kranken dazu zu bewegen, dass er die Medizin nicht für Gift hält und sie regelmäßig einnimmt. Dann ist ein normales Leben möglich. Dieses Werk ist die zweite, neu überarbeitete Auflage des 2004 im Karin Fischer Verlag erschienenen gleichnamigen Romans.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 100
  • Erscheinungstermin: 25. August 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 152mm x 10mm
  • Gewicht: 156g
  • ISBN-13: 9783741295324
  • ISBN-10: 3741295329
  • Artikelnr.: 45666599
Autorenporträt
Meerblau, Ariadne
Ariadne Meerblau, geboren in Salzburg, studierte Philosophie und Psychologie, früher Autorin einer Literaturzeitschrift, heute freie Schriftstellerin.