Vom Grafensitz zur Kulturhauptstadt - Schultz, Albrecht
34,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

###############################################################################################################################################################################################################################################################
Faktenreich und anschaulich präsentiert Albrecht Schultz seine umfassende Geschichte des "Weltdorfes" Weimar vom Grafensitz über 1.000 Jahre kultureller Sternstunden und Schattenseiten der Geschichte bis in die Gegenwart…mehr

Produktbeschreibung
###############################################################################################################################################################################################################################################################
Faktenreich und anschaulich präsentiert Albrecht Schultz seine umfassende Geschichte des "Weltdorfes" Weimar vom Grafensitz über 1.000 Jahre kultureller Sternstunden und Schattenseiten der Geschichte bis in die Gegenwart
  • Produktdetails
  • Verlag: Weimarer Verlagsgesellschaft
  • Artikelnr. des Verlages: 626-60140
  • 2., aktualis. Aufl.
  • Seitenzahl: 464
  • Erscheinungstermin: 15. Juli 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 229mm x 162mm x 43mm
  • Gewicht: 858g
  • ISBN-13: 9783865396969
  • ISBN-10: 3865396968
  • Artikelnr.: 38531414
Autorenporträt
Schultz, Albrecht
Albrecht Schultz ist promovierter Chemiker, geboren 1936 in Naumburg (Saale) und aufgewachsen in "Danzig-Westpreußen" und Sachsen-Anhalt. Nach Schulabschluss in Naumburg und Studium an Freier Universität Berlin und Philippsuniversität Marburg verdingte er sich in der chemischen Industrie, verlor aber seine Geschichtsinteressen nie aus dem Auge, die ihn schließlich dem "Faszinosum Weimar" zuführten. Persönliche Beziehungen zu Weimar ergaben sich durch häufige Besuche und die Nähe zu seiner Heimatstadt. Albrecht Schultz lebt in Wuppertal und arbeitet jetzt an einem Buch über die jahrhundertelangen politischen Gemeinsamkeiten Thüringens und Hessens.