Vladimir Holan. Gesammelte Werke 1. Lyrik I. 1932-1937. Das Wehen, der Bogen. Stein, kommst du.. - Vladimir Holan. Hrsg. Urs Heftrich, Michael Spirit
  • Buch

Jetzt bewerten

Produktdetails
  • Produktdetails
  • Verlag: Mutabene Verlag, Köln
  • 2005
  • ISBN-13: 9783934041059
  • ISBN-10: 3934041051
  • Artikelnr.: 25711975
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur NZZ-Rezension

Wer immer noch glaubt, radikale moderne Dichtung habe es nur in den westeuropäischen Kulturhauptstädten gegeben, der sollte sich das lyrische Werk des Tschechen Vladimir Holan zu Gemüte führen, erklärt der mit "U. Sm" zeichnende Rezensent. In der Tat, so der Rezensent, zeichnet sich Holans Schaffen durch ein "unbedingtes Streben nach poetischer Strenge", durch "Kompromisslosigkeit gegenüber dem Zeitgeist" und durch "genau dosierte Sprachgewalt" aus. Radikal modern sei dabei vor allem die an Mallarme erprobte poetologische Verschiebung vom einzelnen, bedeutungstragenden Wort zum Relationalen hin, zum Verhältnis der Worte untereinander, was sich in einer gewagten, mitunter bis zum Hermetischen gesteigerten Kombinatorik niederschlage. Beeindruckend findet der Rezensent schließlich, in welch "makelloses Deutsch" Urs Heftrich Holans frühes Werk gebracht hat, und bescheinigt ihm, eine "wichtige Vermittlungsarbeit" geleistet zu haben.

© Perlentaucher Medien GmbH