Verlorene Nächte - Gregorzewski, Ingmar
10,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Verlorene Nächte - Die Geschichte einer Erinnerung"
Mit seiner Mutter flieht der junge Pawel zu Beginn des 2. Weltkrieges von Polen nach Wien. Dort versuchen die beiden, unter schwierigen Umständen ein neues Leben aufzubauen. Die ganze Hoffnung der Mutter ruht auf ihrem Sohn und seiner von ihr angetriebenen Karriere als Pianist. Doch die droht zu scheitern. Pawel verliert sich in der Sorge um seine Mutter, sehnt sich nach der Liebe von Mirjam und begegnet dem unbarmherzigen Leben im Milieu der Wiener Prostituierten und der bitteren Armut einer darbenden Großstadt.
Lesen Sie über eine
…mehr

Produktbeschreibung
"Verlorene Nächte - Die Geschichte einer Erinnerung"

Mit seiner Mutter flieht der junge Pawel zu Beginn des 2. Weltkrieges von Polen nach Wien. Dort versuchen die beiden, unter schwierigen Umständen ein neues Leben aufzubauen. Die ganze Hoffnung der Mutter ruht auf ihrem Sohn und seiner von ihr angetriebenen Karriere als Pianist. Doch die droht zu scheitern. Pawel verliert sich in der Sorge um seine Mutter, sehnt sich nach der Liebe von Mirjam und begegnet dem unbarmherzigen Leben im Milieu der Wiener Prostituierten und der bitteren Armut einer darbenden Großstadt.

Lesen Sie über eine versunkene dunkle Zeit im Herzen Europas, über das Lieben und Hoffen des jungen angehenden Pianisten Pawel im Wien der Kriegs- und Nachkriegszeit - und über seinen Versuch, sich im Alter auf die Kindheit und Jugend zu besinnen, in der Erinnerung noch einmal den Menschen zu begegnen, die ihn liebten und die er einst liebte.
  • Produktdetails
  • Verlag: Epubli
  • Seitenzahl: 172
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 9mm
  • Gewicht: 210g
  • ISBN-13: 9783746741529
  • ISBN-10: 3746741521
  • Artikelnr.: 53189843
Autorenporträt
Gregorzewski, Ingmar
Ingmar Gregorzewski lebt und arbeitet als freier Autor und Dramaturg südlich von München. Er schreibt Drehbücher für Film/Fernsehen, darunter auch für den TATORT. Aber auch Serien für Kinder und Jugendliche. Ingmar Gregorzewski schrieb den Text zu "Das Ali Mitgutsch Ritterbuch" (Ravensburger Buchverlag) und vier Erzählungen für "Das Ravensburger Kochbuch für Kinder" (ebenfalls Ravensburger Buchverlag). Bei Überreuther/AnnetteBetz-Verlag, Berlin erschien von ihm "Heute gehen wir ins Konzerthaus" über das Wiener Konzerthaus. 1997 bekam er das Münchner Literaturstipendium der Stadt München. Zusammen mit Ali Mitgutsch schrieb er dessen Kindheitserinnerungen "Herzanzünder - Mein Leben als Kind", erschienen 2015 bei dtv, München.