Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 7,95 €
  • Buch

Im Oktober 2006 trat die neue Vergabeordnung in Kraft. Insbesondere sollen das Gesetz gegen Wettbewerbsbestimmungen sowie anschließend die Verdingungsordnungen entsprechend geändert werden. Die 2. Auflage berücksichtigt die Änderungen, zeigt wichtige Strukturen und Zusammenhänge auf und bietet die Möglichkeit, anhand von Fällen die Grundzüge des Rechts der öffentlichen Auftragsvergabe nachzuvollziehen. Neu dargestellt werden Auslegungsspielräume der Rechtsprechung. Ebenso sind die aktuellen Texte der wichtigsten Rechtsvorschriften enthalten.
Das Buch behandelt die Grundlagen des Rechts der
 …mehr

Produktbeschreibung
Im Oktober 2006 trat die neue Vergabeordnung in Kraft. Insbesondere sollen das Gesetz gegen Wettbewerbsbestimmungen sowie anschließend die Verdingungsordnungen entsprechend geändert werden. Die 2. Auflage berücksichtigt die Änderungen, zeigt wichtige Strukturen und Zusammenhänge auf und bietet die Möglichkeit, anhand von Fällen die Grundzüge des Rechts der öffentlichen Auftragsvergabe nachzuvollziehen. Neu dargestellt werden Auslegungsspielräume der Rechtsprechung. Ebenso sind die aktuellen Texte der wichtigsten Rechtsvorschriften enthalten.
Das Buch behandelt die Grundlagen des Rechts der öffentlichen Auftragsvergabe. Es wendet sich sowohl an Praktiker, die sich in kurzer Zeit einen Überblick über das komplexe Rechtsgebiet verschaffen wollen, als auch an Studierende der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften. Die Autoren stellen die tragenden Grundsätze, Ziele und Begriffe des Vergaberechts anhand der aktuellen europäischen wie nationalen Vorschriften prägnant dar. Behandelt werden die Anforderungen an eine fehlerfreie Ausschreibung, an die Abgabe eines einwandfreien Angebots sowie an die rechtssichere Prüfung und Wertung der Angebote durch den Auftraggeber. Den vergaberechtlichen Aspekten interkommunaler Zusammenarbeit sowie Fragen des Rechtsschutzes sind jeweils eigene Kapitel gewidmet. Im Anhang finden sich Texte zentraler Vergabevorschriften.Indem das Buch wesentliche Strukturen und Zusammenhänge aufzeigt und anhand praxisnaher Beispielsfälle sowie Tipps die Rechtsanwendung veranschaulicht, soll es auch ein Gespür für taktische Aspekte im Vergabeverfahren entwickeln helfen.
Autorenporträt
Die RAe Dieter B. Schütte und Michael Horstkotte beraten Zweckverbände und Stadtwerke und leiten Fachseminare im Bereich des Vergaberechts. Dr. Mathias Schubert ist Autor verschiedener Fachpublikationen. Jörg Wiedemann befasst sich als Richter am OLG Naumburg mit dem Vergaberecht.