Unterwegs ins Offene - Kutsch, Axel [Hrsg.]
  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Produktdetails
  • Verlag: Landpresse
  • Seitenzahl: 118
  • Abmessung: 225mm
  • Gewicht: 282g
  • ISBN-13: 9783930137961
  • ISBN-10: 3930137968
  • Artikelnr.: 24707916
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur NZZ-Rezension

Was deutsche Lyriker nach der großen Zeitenwende so trieben, verrät der von Axel Kutsch und Anton G. Leitner herausgegebene Gedichtband "Unterwegs ins Offene. Erste Gedichte aus einem neuen Jahrtausend", den der mit "kru" zeichnende Rezensent kurz vorstellt. Alle, die in der deutschsprachigen Lyrikszene Rang und Namen haben, waren aufgerufen, ihre erste poetische Produktion im neuen Jahrtausend mit einem kurzen poetologischen Kommentar einzusenden. Und fast alle haben mitgemacht! Günter Kunert, Durs Grünbein, Robert Gernhardt, Joachim Sartorius, Ulla Hahn, Friederike Mayröcker, um nur einige zu nennen, haben Erlebnisse und Erfahrungen rund um das Millennium in Verse gekleidet. Und warum denn auch nicht? Das "sogenannte Millennium" erfordere schließlich "naturgemäß Jahrtausendprojekte", hält der Rezensent in milder Ironie fest. Vorliegenden Gedichtband findet der Rezensent jedenfalls "mehr als respektabel".

© Perlentaucher Medien GmbH