Umwitterte Höhen - Brontë, Emily
20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Mitte der 1980er-Jahre gab Hermann Haarmann der Witwe Alfred Wolfensteins - Henriette Hardenberg, die nach der Scheidung 1938 neu heiratete - das Versprechen, die ihm übertragenen Rechte an den Wolfenstein-Übersetzungen zu nutzen, um diese vor dem Vergessen zu bewahren. Gut 30 Jahre später steht nun Emily Brontës einziger Roman "Wuthering Hights", dieses Meisterwerk der viktorianischen Erzählkunst, am Beginn von "Alfred Wolfensteins Kleiner Bibliothek der Weltliteratur", mit der die wichtigen Übersetzungen Alfred Wolfensteins einer interessierten Leserschaft wieder zugänglich gemacht…mehr

Produktbeschreibung
Mitte der 1980er-Jahre gab Hermann Haarmann der Witwe Alfred Wolfensteins - Henriette Hardenberg, die nach der Scheidung 1938 neu heiratete - das Versprechen, die ihm übertragenen Rechte an den Wolfenstein-Übersetzungen zu nutzen, um diese vor dem Vergessen zu bewahren.
Gut 30 Jahre später steht nun Emily Brontës einziger Roman "Wuthering Hights", dieses Meisterwerk der viktorianischen Erzählkunst, am Beginn von "Alfred Wolfensteins Kleiner Bibliothek der Weltliteratur", mit der die wichtigen Übersetzungen Alfred Wolfensteins einer interessierten Leserschaft wieder zugänglich gemacht werden.

Weitere Übertragungen folgen - auf der Autorenliste stehen u.a. Gérard de Nerval, Edgar Allen Poe, Arthur Rimbaud, Gustave Flaubert, Percey Shelley sowie auch die von Alfred Wolfenstein besorgte Anthologie "Hier schreibt Paris".
  • Produktdetails
  • Alfred Wolfensteins Kleine Bibliothek der Weltliteratur .1
  • Verlag: Büchner Verlag
  • Seitenzahl: 340
  • Erscheinungstermin: Mai 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 177mm x 126mm x 40mm
  • Gewicht: 537g
  • ISBN-13: 9783963171079
  • ISBN-10: 3963171073
  • Artikelnr.: 50261869
Autorenporträt
Brontë, EmilyEmily Brontë wurde am 30. Juli 1818 in Thornton, Yorkshire, geboren. Sie arbeitete als Lehrerin, bevor sie ab 1843 die Führung des elterlichen Haushalts in Haworth, Yorkshire, übernahm. Sie hinterließ neben ihrem Meisterwerk 'Wuthering Heights' einige bedeutende Gedichte, die alle unter dem Pseudonym Ellis Bell veröffentlicht wurden. Am 19. Dezember 1848 starb Emily Brontë an den Folgen einer Tuberkuloseerkrankung. Zwei Jahre nach ihrem Tod entlarvte ihre Schwester Charlotte sie im Vorwort zur zweiten Auflage von 'Wuthering Heights' als die eigentliche Autorin des Romans.Meßner, MichaelaMichaela Meßner lebt und arbeitet als freie Übersetzerin in München. Für dtv übertrug sie bereits mehrere große Klassiker, darunter 'Sturmhöhe' von Emily Brontë und 'Die Kameliendame' von Alexandre Dumas fils.