9,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Das Leben von Tello, einem bekannten Rockgitarristen, der die 60 überschritten hat, gerät aus den Fugen, als er einen anonymen Brief erhält: "Dein Sohn wird heute zwei Jahre alt. Bitte keinen Kontakt aufnehmen." Dieser kurze Text zwingt den kinderlosen Musiker dazu, sein bisheriges Dasein radikal in Frage zu stellen.
Was bedeutet ein Kind für ihn? Wie wird seine Frau reagieren, wenn sie von seinen One-Night-Stands erfährt? Warum schreibt die Mutter diesen Brief? Doch vor allem: Soll das Kind erfahren, wer sein biologischer Vater ist?
Gerhard Winklers zweiter Roman erzählt amüsant und
…mehr

Produktbeschreibung
Das Leben von Tello, einem bekannten Rockgitarristen, der die 60 überschritten hat, gerät aus den Fugen, als er einen anonymen Brief erhält: "Dein Sohn wird heute zwei Jahre alt. Bitte keinen Kontakt aufnehmen."
Dieser kurze Text zwingt den kinderlosen Musiker dazu, sein
bisheriges Dasein radikal in Frage zu stellen.

Was bedeutet ein Kind für ihn? Wie wird seine Frau reagieren, wenn sie von seinen One-Night-Stands erfährt? Warum schreibt die Mutter diesen Brief?
Doch vor allem: Soll das Kind erfahren, wer sein biologischer Vater ist?

Gerhard Winklers zweiter Roman erzählt amüsant und gleichzeitig ernst von der Wahrheit und Wirklichkeit des Lebens.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 230
  • Erscheinungstermin: 24. Februar 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 120mm x 16mm
  • Gewicht: 249g
  • ISBN-13: 9783752869408
  • ISBN-10: 3752869402
  • Artikelnr.: 58707175
Autorenporträt
Winkler, Gerhard
Gerhard Winkler, 1955 in Worms am Rhein geboren, unterrichtete als Deutsch-, Politik- und Jonglierlehrer an verschiedenen Gymnasien und Volkshochschulen in Süddeutschland. Er übt seit dreißig Jahren das meditative »Sitzen in der Stille«. 1997 schloss er eine Ausbildung als Psychotherapeut ab und assistiert regelmäßig in diesem Kontext. Jahrelange Auszeiten mit ausgedehnten Rucksackreisen und seit einem Jahrzehnt mit dem Wohnmobil erfüllen seine Träume vom Leben in und mit der Natur. Seit 2015 wohnt er mit Frau und Hund in einem kleinen Dorf an der Altmühl. Im gleichen Jahr erschien sein Debütroman »Die Müllsammlerin«.