EUR 18,99
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

In der Popmusik ist Synthiepop oder Elektropop seit den 80ern nicht mehr weg zu denken. Synthiepop scheint auf den ersten Blick kalt und unnahbar zu sein, doch das Gegenteil ist der Fall. Synthiepop ist warm und voller Emotionen.Dieses Buch beleuchtet intensiv die aufregende Geschichte des Synthiepop, welche Protagonisten wie Depeche Mode, Human League oder New Order, mitschrieben.Von den Anfängen in den späten Siebzigern bis heute.Immer spannend und informativ geschrieben, aufgelockert durch Anekdoten und Erfahrungen des Autors.Weitere Features:Kurz-Biografien von über 60 Synthiepop…mehr

Produktbeschreibung
In der Popmusik ist Synthiepop oder Elektropop seit den 80ern nicht mehr weg zu denken. Synthiepop scheint auf den ersten Blick kalt und unnahbar zu sein, doch das Gegenteil ist der Fall. Synthiepop ist warm und voller Emotionen.Dieses Buch beleuchtet intensiv die aufregende Geschichte des Synthiepop, welche Protagonisten wie Depeche Mode, Human League oder New Order, mitschrieben.Von den Anfängen in den späten Siebzigern bis heute.Immer spannend und informativ geschrieben, aufgelockert durch Anekdoten und Erfahrungen des Autors.Weitere Features:Kurz-Biografien von über 60 Synthiepop BandsTechnische Hintergründe und Tipps zum Aufbau eines Homerecording Studios für wenig Geld.Ein umfassendes Nachschlagewerk für jeden, der sich für elektronische Musik interessiert, egal ob Neueinsteiger oder Szenenkenner.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • 2. Auflage.
  • Seitenzahl: 236
  • 2010
  • Ausstattung/Bilder: 2010. 236 S. 210 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 214mm x 149mm x 20mm
  • Gewicht: 346g
  • ISBN-13: 9783842334229
  • ISBN-10: 3842334222
  • Best.Nr.: 32202815
Autorenporträt
Dirk Horst besuchte die SAE - School of Audio Engineering in Köln und produziert sein eigenes Musikprojekt Theriak. Er steuerte einige Tracks zu Depeche Mode Tribute Samplern bei, fertigt Remixe für andere Bands und ist seit gut zwei Jahrzehnten eng mit der Synthiepop Szene in Deutschland verbunden. Dirk Horst, geboren 1971, hat sich dem Synthiepop verschrieben, besitzt aber auch eine Vorliebe für Soul, Rock und alten deutschen Schlager. Er komponiert und textet für sein Projekt Theriak, parallel schreibt er Gedichte und Geschichten. Der Autor lebt in Moers am Niederrhein, ist verheiratet und hat eine Tochter.