Suchen und Finden - Burbach, Heike
12,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

In kleinen heiteren Geschichten und besinnlichen Abhandlungen wird ein reicher Erfahrungsschatz spiritueller Wege aufgefächert. Der Leser wird bei seiner Suche und Sehnsucht abgeholt, erfährt etwas über die eigene Motivation, lernt die Wichtigkeit von Aufmerksamkeit und Hingabe kennen und erhält detaillierte Anleitungen für die eigene praktische Übung. Weiterhin wird die Schulung unter einem Meister behandelt, die Frage nach Autorität und Gehorsam gestellt - und immer wieder das Ziel des Weges, das "Ankommen" beleuchtet. Die Darstellungen erscheinen humorvoll und einfühlsam, bisweilen…mehr

Produktbeschreibung
In kleinen heiteren Geschichten und besinnlichen Abhandlungen wird ein reicher Erfahrungsschatz spiritueller Wege aufgefächert. Der Leser wird bei seiner Suche und Sehnsucht abgeholt, erfährt etwas über die eigene Motivation, lernt die Wichtigkeit von Aufmerksamkeit und Hingabe kennen und erhält detaillierte Anleitungen für die eigene praktische Übung. Weiterhin wird die Schulung unter einem Meister behandelt, die Frage nach Autorität und Gehorsam gestellt - und immer wieder das Ziel des Weges, das "Ankommen" beleuchtet.
Die Darstellungen erscheinen humorvoll und einfühlsam, bisweilen unterhaltsam. Trotzdem sollte man sich beim Lesen Zeit lassen, um der inneren Entwicklung und vor allem dem eigenen Tun Raum zu geben. Sie enthalten ein Stück Lehre, auch seelsorgerliche Hilfe - und immer die eigene Erfahrung.
  • Produktdetails
  • Verlag: Epubli
  • Seitenzahl: 156
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 9mm
  • Gewicht: 248g
  • ISBN-13: 9783741817670
  • ISBN-10: 3741817678
  • Artikelnr.: 45144790
Autorenporträt
Burbach, Heike
Nach eingehender Beschäftigung mit christlichen Wegen, folgte ab 1972 eine intensive Schulung in traditioneller Zen-Meditation unter Kôun-An Chikô Daishi. Nach deren Tod 1990 wurde sie Schülerin von Daiyu Myokyo Zenji in London. Bei ihr lernte sie vor allem die Bedeutung der Achtsamkeit im Alltag und die Einbeziehung der emotionalen Energien in die Gesamtschulung kennen. Ab 1994 entstand eine eigene Zen-Gruppe. Hinzu kamen Vorträge über Meditation und Spiritualität, in den letzten Jahren vermehrt auch die Gestaltung christlicher Gottesdienste.