15,00 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Buchheldin ist die Baronesse Ursula von Giebel, die ein Phänomen ihr eigen nennt, und zwar hat sie das sogenannte 'Zweite Gesicht', was ihr in Albträumen widerfährt. Denn das, was sie träumt geschieht! Es ist als Warnung gedacht, hört man nicht auf sie geschieht das Unglück, das gleiche Schicksal hat ihre Großmama, von der sie das Mystische Orakel geerbt hat. Nun Band 2 Geschwisterliebe: Der Roman spielt Anno 1959! Uschi zog von Trostberg a. d. Alz nach Innsbruck zu den Holzers in den Bungalow zu Peter, wo Diether auch sein Studierzimmer hatte. Am 15. Januar fing für Uschi ein neuer…mehr

Produktbeschreibung
Buchheldin ist die Baronesse Ursula von Giebel, die ein Phänomen ihr eigen nennt, und zwar hat sie das sogenannte 'Zweite Gesicht', was ihr in Albträumen widerfährt. Denn das, was sie träumt geschieht! Es ist als Warnung gedacht, hört man nicht auf sie geschieht das Unglück, das gleiche Schicksal hat ihre Großmama, von der sie das Mystische Orakel geerbt hat. Nun Band 2 Geschwisterliebe:
Der Roman spielt Anno 1959! Uschi zog von Trostberg a. d. Alz nach Innsbruck zu den Holzers in den Bungalow zu Peter, wo Diether auch sein Studierzimmer hatte. Am 15. Januar fing für Uschi ein neuer Lebensabschnitt an, ihr Musikstudium auf der
Musikhochschule begann.
Ihre Mutter Pia von Giebel-Kurz bekam im Februar Zwillinge. Klaus von Sutter begann an Uni.-Klinik in Innsbruck seine neue
Stelle als Chefarzt des Krebslabors. So war er stets in der Nähe seiner geliebten Uschi!
Ihre Liebe zu Klaus war gewachsen, mittlerweile liebte sie Diether wie einen Zwillingsbruder, denn es war bei den beiden eine
echte Seelenverwandschaft. Ihr geliebter Bruder Dirk heiratete die Komtesse Arabelle von Seeberg. Er nahm Abschied von
seinem früheren Chef Klaus Holzschneider/Woodwind und wurde Chefpilot bei der Swiss-Airline.
Uschis Albträume kamen nach wie vor und zogen sich stets wie ein roter Faden durch die ganzen Geschichten des Buches.
Autorenporträt
Lemaire, Ulla
Die Autorin Ulla Lemaire, wurde 1942 bei Aachen geboren und besuchte die Volks- und Realschule. Von 1959 bis 1972 übte sie ihren Beruf als Arzthelferin/M.T.A. und zuletzt als Arztsekretärin der Universitätsklinik Aachen aus. Sie ist verheiratet, hat einen Sohn und ein Enkelkind. Derzeit lebt sie in Herzogenrath. Seit ihrer Jugendzeit war sie Mitglied im DAV-Sektion Aachen (1963 bis 2005). Sie unternahm Bergtouren in den Ost- und Westalpen, Wilder Kaiser, Brenta und in den nördlichen Dolomiten. Erst als Seniorin fand sie die Zeit zum Schreiben. Ihre Uschi von Giebel Reihe "Stürme der Liebe" beginnt mit dem ersten Band über 660 Buchseiten: Stürmische Liebe 2019 sollen weitere Bücher in dieser Serie publiziert werden.