50,00 €
inkl. MwSt.

Versandkostenfrei*
Kostenloser Rückversand
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Die Pest in Mittelalter und Früher Neuzeit als potenziell tödliche Krankheit belastete die Menschen tagtäglich. Zur Rettung ihres Seelenheils initiierten viele Menschen Stiftungen z.B. in venezianischen Kirchen, zum Dank für eine überstandene Pestepidemie oder als Schutz vor zukünftigen Pestereignissen

Produktbeschreibung
Die Pest in Mittelalter und Früher Neuzeit als potenziell tödliche Krankheit belastete die Menschen tagtäglich. Zur Rettung ihres Seelenheils initiierten viele Menschen Stiftungen z.B. in venezianischen Kirchen, zum Dank für eine überstandene Pestepidemie oder als Schutz vor zukünftigen Pestereignissen
Autorenporträt
Alfred Goldinger, promovierter Pharmakologe mit langjähriger Tätigkeit an der Universitätsmedizin Mainz, hat sich nach seiner Pensionierung am Institut für Kunstgeschichte in Mainz mehrere Jahre intensiv mit der italienischen Renaissance beschäftigt.