79,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 3,90 monatlich
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

In seinen zahlreichen Novellen, Romanen, Sagennachdichtungen und kulturhistorischen Schriften zeigt sich, dass Bechstein nicht nur der "Wissenschaftler im Poeten" war, sondern dass er mythischen Stoffen auf den Grund ging und sie mit kreativer Phantasie und der Behutsamkeit des Quellenkritikers zu neuen Formen "umschmiedete". Hanns-Peter Mederer analysiert die verschiedenen Prosatypen nach Typengruppen in werkgeschichtlicher Reihenfolge und deutet sie abschließend im Zusammenhang.…mehr

Produktbeschreibung
In seinen zahlreichen Novellen, Romanen, Sagennachdichtungen und kulturhistorischen Schriften zeigt sich, dass Bechstein nicht nur der "Wissenschaftler im Poeten" war, sondern dass er mythischen Stoffen auf den Grund ging und sie mit kreativer Phantasie und der Behutsamkeit des Quellenkritikers zu neuen Formen "umschmiedete". Hanns-Peter Mederer analysiert die verschiedenen Prosatypen nach Typengruppen in werkgeschichtlicher Reihenfolge und deutet sie abschließend im Zusammenhang.
  • Produktdetails
  • DUV Literaturwissenschaft
  • Verlag: DEUTSCHER UNIVERSITÄTSVERLAG
  • 2002
  • Seitenzahl: 264
  • 2002
  • Ausstattung/Bilder: 2002. xi, 251 S. XII, 249S. 210 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 14mm
  • Gewicht: 343g
  • ISBN-13: 9783824444977
  • ISBN-10: 3824444976
  • Artikelnr.: 11131578
Autorenporträt
Dr. Hanns-Peter Mederer studierte Germanistik, Volkskunde, Musikwissenschaft und Griechische Philologie an den Universitäten München, Göttingen und Hamburg. Er ist in einem Fremdsprachenverlag tätig und hat mit einer Arbeit zur Sagenrezeption an der Universität Hamburg promoviert.
Inhaltsangabe
Aus Volksmund und Chronik: Das Auffinden der Stoffe
Sage und Geschichte: Das Verständnis der Stoffe
Einzelne Aspekte des Werks: Literarische Reiseführer, Sagen- und Märchennachdichtungen, Prosadichtungen nach historischen Ereignissen, Kulturgeschichte, Romane, selbstständige Novellen
Vom Dokument zum Lehrstück: Die Bearbeitung der Stoffe