Nicht lieferbar
Spiritualität und Kreativität in der Psychotherapie mit älteren Menschen - Bäurle, Peter / Hans Förstl / Daniel Hell u.a.
Nicht lieferbar

    Broschiertes Buch

Wer immer ältere Menschen im Rahmen seiner Berufstätigkeit begleitet, wird sich mit dem Thema Sinnsuche konfrontiert sehen. Dieses Buch beschreibt spirituelle und kreative Zugänge verschiedener psychotherapeutischer Richtungen und verdeutlicht die Möglichkeiten und Aufgaben der Therapeuten und Betreuer. In der langen Lebensphase nach Ausscheiden aus dem Berufsleben gewinnt Sinnsuche eine zentrale Bedeutung für ein befriedigendes Altern. Wer immer ältere Menschen im Rahmen seiner Berufstätigkeit begleitet, wird sich mit dem Thema Sinnsuche konfrontiert sehen. Angesichts des Verlusts religiöser…mehr

Produktbeschreibung
Wer immer ältere Menschen im Rahmen seiner Berufstätigkeit begleitet, wird sich mit dem Thema Sinnsuche konfrontiert sehen. Dieses Buch beschreibt spirituelle und kreative Zugänge verschiedener psychotherapeutischer Richtungen und verdeutlicht die Möglichkeiten und Aufgaben der Therapeuten und Betreuer.
In der langen Lebensphase nach Ausscheiden aus dem Berufsleben gewinnt Sinnsuche eine zentrale Bedeutung für ein befriedigendes Altern.
Wer immer ältere Menschen im Rahmen seiner Berufstätigkeit begleitet, wird sich mit dem Thema Sinnsuche konfrontiert sehen. Angesichts des Verlusts religiöser Autoritäten müssen oft Psychotherapeuten und Psychiater Hilfen im Umgang mit dem so entstandenen Vakuum anbieten. Die dabei entstehenden Gefahren, aber auch therapeutischen Chancen bedürfen besonderer Aufmerksamkeit. Dieses Buch stellt erstmals entsprechende Ansätze und Konzepte dar, beschreibt spirituelle und kreative Zugänge verschiedener psychotherapeutischer Richtungen und verdeutlicht die Möglichkeiten und Aufgaben der Therapeuten und Betreuer.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hogrefe (Vorm. Verlag Hans Huber
  • 1., Aufl.
  • Seitenzahl: 330
  • Deutsch
  • Abmessung: 225mm
  • Gewicht: 710g
  • ISBN-13: 9783456840956
  • ISBN-10: 3456840950
  • Artikelnr.: 12551590
Autorenporträt
Hans Förstl, geb. 1954 in München, Studium der Humanmedizin, Philosophie und Kunstgeschichte, Promotion zum Dr. med. 1982, Ausbildung in Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie in München, Mannheim und London, UK. Habilitation 1993, danach C3-Stiftungsprofessur am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Lehrstuhl für Psychiatrie und Psychotherapie an der University of Western Australia, Perth, und seit 1997 an der TU München.