Schulpforta 1945-1958 - Dirk, Heinecke
25,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die Publikation geht den Veränderungen in der Bildungslandschaft der Sowjetischen Besatzungszone/frühen DDR und den damit verbundenen Transformationsprozessen in der Schule am konkreten Beispiel der ehemaligen Fürstenschule und Nationalpolitischen Erziehungsanstalt Schulpforta nach.
Der Autor untersuchte die Intentionen, Ziele, Mittel und Methoden der neuen Machthaber und beleuchtet die Prozesse der Umgestaltung, die sich aufgrund der spezifischen Bedingungen der Nachkriegszeit, der Traditionen der Schule sowie des Gefüges im Umfeld der Alma Mater Portensis und ihrer ehemaligen…mehr

Produktbeschreibung
Die Publikation geht den Veränderungen in der Bildungslandschaft der Sowjetischen Besatzungszone/frühen DDR und den damit verbundenen Transformationsprozessen in der Schule am konkreten Beispiel der ehemaligen Fürstenschule und Nationalpolitischen Erziehungsanstalt Schulpforta nach.

Der Autor untersuchte die Intentionen, Ziele, Mittel und Methoden der neuen Machthaber und beleuchtet die Prozesse der Umgestaltung, die sich aufgrund der spezifischen Bedingungen der Nachkriegszeit, der Traditionen der Schule sowie des Gefüges im Umfeld der Alma Mater Portensis und ihrer ehemaligen Schülerschaft bis ins Jahr 1958 zogen.

Aufgearbeitete Quellen und Aktenvorgänge machen dabei die Wirkmechanismen der Umgestaltung und die Handlungsweisen der Akteure deutlich. Hinzugezogene Erinnerungen ehemaliger Schüler und Lehrer illustrieren die Vorgänge und runden die Darstellungen plastisch ab.
  • Produktdetails
  • Verlag: Sax-Verlag Beucha
  • Artikelnr. des Verlages: 29-195
  • Seitenzahl: 267
  • Erscheinungstermin: 19. Mai 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 248mm x 182mm x 23mm
  • Gewicht: 646g
  • ISBN-13: 9783867291958
  • ISBN-10: 3867291950
  • Artikelnr.: 48286493