Marktplatzangebote
13 Angebote ab € 1,99 €
  • Gebundenes Buch

Sharon trifft es knüppeldick: Nachdem erst im letzten Jahr ihr Vater starb, muss sie sich jetzt mit dem Freitod ihres Bruders Joey auseinandersetzen. Zunächst kommt es ihr daher wie eine böse Ironie des Schicksals vor, als ein befreundeter Rechtsanwalt sie bittet, belastendes Material gegen den Arbeitgeber des jungen Roger Nagasawa zu suchen, der sich von der Bay Bridge zu Tode stürzte. Dennoch übernimmt Sharon den Job und muss binnen kurzem nicht nur einen Mörder suchen, sondern auch noch ihre eigene Unschuld beweisen.
Diesen Fall würde Sharon McCone wirklich lieber nicht annehmen: Nach
…mehr

Produktbeschreibung
Sharon trifft es knüppeldick: Nachdem erst im letzten Jahr ihr Vater starb, muss sie sich jetzt mit dem Freitod ihres Bruders Joey auseinandersetzen. Zunächst kommt es ihr daher wie eine böse Ironie des Schicksals vor, als ein befreundeter Rechtsanwalt sie bittet, belastendes Material gegen den Arbeitgeber des jungen Roger Nagasawa zu suchen, der sich von der Bay Bridge zu Tode stürzte. Dennoch übernimmt Sharon den Job und muss binnen kurzem nicht nur einen Mörder suchen, sondern auch noch ihre eigene Unschuld beweisen.
Diesen Fall würde Sharon McCone wirklich lieber nicht annehmen: Nach dem Selbstmord ihres Bruders Joey ist es für sie sehr hart, aufklären zu müssen, warum der junge Roger Nagasawa seinem Leben mit einem Sprung von der Bay Bridge ein Ende setzte.
Autorenporträt
Marcia Muller, 1944 in Detroit geboren, hat bislang mehr als zwanzig Kriminalromane veröffentlicht. Sie wurde 1994 für den Edgar Allen Poe Award nominiert und mit dem Anthony Boucher Award ausgezeichnet. Im Jahr 2005 erhielt sie für ihr Lebenswerk den Grand Master Award der Mystery Writers of America. Die Autorin lebt gemeinsam mit ihrem Mann in Nordkalifornien. Sie besitzt ebenso wie ihre Heldin einen Flugschein.
Rezensionen
"Die echte Nummer eins! Pazifisch gut." (Cosmopolitan)