16,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Märchen sind schon seit Jahrhunderten eine vergnügliche Art die Zeit zu nutzen, die Phantasie anzuregen und zu Lernen, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Auch die Heilpflanzen weckten das Interesse der Menschen seit langer Zeit. Wie sie wirken, wie sie aussehen und auf welche Art wir sie für uns nutzen können erfahren wir von einigen dieser hilfreichen Pflanzen in den hier erzählten Märchen. Die Zeichnungen und Pflanzenporträts bieten interessante botanische, pharmazeutische und kulturhistorische Zusatzinformationen. Die Bilder dienen auch zum Ausmalen und kennenlernen der Pflanzen.…mehr

Produktbeschreibung
Märchen sind schon seit Jahrhunderten eine vergnügliche Art die Zeit zu nutzen, die Phantasie anzuregen und zu Lernen, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.
Auch die Heilpflanzen weckten das Interesse der Menschen seit langer Zeit. Wie sie wirken, wie sie aussehen und auf welche Art wir sie für uns nutzen können erfahren wir von einigen dieser hilfreichen Pflanzen in den hier erzählten Märchen.
Die Zeichnungen und Pflanzenporträts bieten interessante botanische, pharmazeutische und kulturhistorische Zusatzinformationen.
Die Bilder dienen auch zum Ausmalen und kennenlernen der Pflanzen.
Zum (Vor-)Lesen geeignet ab Schulalter. Ein Buch für kleine und große Pflanzen- und Märchenfreunde!
  • Produktdetails
  • Verlag: Echino Media
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 64
  • Erscheinungstermin: 11. Februar 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 237mm x 164mm x 9mm
  • Gewicht: 338g
  • ISBN-13: 9783937107271
  • ISBN-10: 3937107274
  • Artikelnr.: 39227217
Autorenporträt
Katharina Triebiger, geboren 1966 in Frankfurt am Main, hat seit dem Abitur Interesse an Deutsch und Biologie. Sie lebte einige Zeit lang in Guatemala, wo sie weitere Eindrücke von Natur und speziell von Pflanzen sammelte. Heute arbeitet sie in Frankfurt am Main als Gesundheitsberaterin und Entspannungspädagogin, schreibt und gärtnert in Schöneck, wo sie mit ihrer Familie lebt. Sie hält Bienen und blieb den beiden Schwerpunkten ihres Lebens, der Literatur und der Biologie, bis heute treu.

Kerstin Ramm,1965 in Cottbus geboren, studierte an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena Biologie. Sie betätigt sich seit frühester Kindheit außerdem künstlerisch. Kerstin Ramm arbeitet seit 1991 als selbstständige Grafikerin und seit 2000 zusätzlich als Verlegerin naturkundlicher, naturwissenschaftlicher und regionaler Literatur. Die Illustratorin lebt und arbeitet in Albersdorf bei Jena.
Inhaltsangabe
Vorwort 4
Prinz Rudolf redet zu viel 6
Spitzwegerich 8
Was tun mit bösen Drachen 10
Waldmeister 12
Die Gabe der Tiere 13
Kamille 16
Warum Wölfe keine Tauben fressen 17
Anis 20
Salbei 21
Der kluge Vater 22
Thymian 25
Der Löwe und der Maulwurf 26
Löwenzahn 29
Wie Ann-Katrin wieder glücklich wurde 30
Currykraut 32
Knoblauch 34
Johanniskraut 35
Der Zauber der Schmetterlinge 36
Nachtkerze 39
Kalle und der Lord 40
Ginkgo 44
Prinzessin Rosa kann sich nicht entscheiden 45
Liebstöckel 50
Basilikum 51
Katzenminze 52
Rosmarin 53
Wie der Friede wieder kam 54
Rose 57
Lavendel 58
Ach, wie süß der Honig schmeckt 59
Pfefferminze 62
Wie man einen Tee bereitet und was sonst noch zu beachten ist 63
Literatur 64