Resilienz - Böhme, Rebecca
Zur Bildergalerie
9,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Stress, Krisen und Niederlagen gehören zu jedem Leben dazu. Nicht wenige Menschen haben mit traumatischen Erfahrungen zu kämpfen. Für die geheimnisvolle Kraft, die es uns ermöglicht, solche Ereignisse zu verkraften und zu bewältigen, verwendet die Psychologie den Begriff der "Resilienz". Die psychische Widerstandskraft ist eine Verbindung von Veranlagung, Prägung und Erfahrung und kann sich, wie Rebecca Böhme an vielen Bespielen zeigt, im Laufe des Lebens wandeln: durch Übung, Re-Evaluation und nicht zuletzt durch ein vertrauensvolles soziales Miteinander.…mehr

Produktbeschreibung
Stress, Krisen und Niederlagen gehören zu jedem Leben dazu. Nicht wenige Menschen haben mit traumatischen Erfahrungen zu kämpfen. Für die geheimnisvolle Kraft, die es uns ermöglicht, solche Ereignisse zu verkraften und zu bewältigen, verwendet die Psychologie den Begriff der "Resilienz". Die psychische Widerstandskraft ist eine Verbindung von Veranlagung, Prägung und Erfahrung und kann sich, wie Rebecca Böhme an vielen Bespielen zeigt, im Laufe des Lebens wandeln: durch Übung, Re-Evaluation und nicht zuletzt durch ein vertrauensvolles soziales Miteinander.
  • Produktdetails
  • Beck'sche Reihe .2895
  • Verlag: Beck
  • Seitenzahl: 124
  • Erscheinungstermin: 19. September 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 180mm x 119mm x 12mm
  • Gewicht: 120g
  • ISBN-13: 9783406739569
  • ISBN-10: 3406739563
  • Artikelnr.: 56007504
Autorenporträt
Rebecca Böhme ist Neuropsychologin und forscht am Zentrum für soziale und affektive Neurowissenschaften in Linköping, Schweden.
Inhaltsangabe
Inhalt

1. Begriffsklärung und Einordnung
Begriffsdefinition
Resilienz in anderen Bereichen
Historische Entwicklung des Konzeptes
Kritik am Resilienzkonzept

2. Stress
Stressoren
Stressverarbeitung
Trauma

3. Die Messung von Resilienz
Methoden
Herausforderungen und Kritik

4. Was beeinflusst unsere Fähigkeit zur Resilienz?
Veranlagung: Genetik und Epigenetik
Vorgeburtliche und frühkindliche Erfahrungen
Stress und das Immunsystem
Kindheit und Jugend
Sozioökonomische Faktoren
Resilienz und Kultur
Aktuelle Umwelteinflüsse

5. Strategien für mehr Resilienz
Coping
Körper: Grundlagen schaffen - Ernährung, Fitness, Schlaf
Soziales Miteinander: Unterstützung und Nähe

Psyche: Übungen
Erwartungen anpassen- Perspektivenwechsel - Neubewertung - Involviertheit (Commitment) -Herausforderungen annehmen - Frustrationstoleranz - Autonomie, Kontrolle und Akzeptanz - Kreativität

Resilienz in Kindheit und Jugend fördern
Prävention in der Schwangerschaft- Kindheit - Emotionsregulation - Naturerlebnis- Verantwortung - Riskantes Spiel- Jugend - Soziale Medien und soziale Interaktion- Interventionsprogramme
Resilienz im Alter

6. Schlusswort
Anmerkungen und Literatur
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 05.11.2019

NEUE TASCHENBÜCHER
Wie sich die Psyche
wehren kann
Ein noch immer zu ungenau erforschtes Thema: Wie geht man mit psychischen Traumata um, wie lebt man weiter? Die gute Nachricht: Viele Verbrechensopfer, Soldaten und andere können ihre Traumata positiv verarbeiten, sogar als Entwicklungschance nutzen. Selbst bei ehemaligen KZ-Insassen sind es noch dreißig Prozent. Es geht hier aber auch um weniger auffällige Beispiele, um die Langzeitwirkung von Gewalterziehung etwa, auch von subtiler Gewaltanwendung bei Kindern, um chronische Entwicklungen. Die Neuropsychologin Rebecca Böhme spürt unterschiedlichen Formen der Resilienz nach, der psychischen Widerstandskraft. Wie so oft spielen Genetik und soziokulturelle Bindung in ihrem komplexen Zusammenspiel die Hauptrolle. Aber auch Umwelteinflüsse, Ernährung und allgemeine Fitness sind Faktoren der Traumabewältigung. Stellenweise konzentriert sie sich zu sehr auf Frauen als Opfer, verweist aber auch auf die Unsicherheit der zitierten Studien. Obgleich dies kein Ratgeberbuch ist, finden sich am Ende doch hilfreiche Hinweise auf Strategien zur Resilienzsteigerung, die Traumageplagten Hoffnung geben können. HELMUT MAURÓ
Rebecca Böhme: Resilienz. Die psychische Widerstandskraft. C. H. Beck Verlag, München 2019. 124 Seiten,
9, 95 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr
"Auf einhundert Seiten bekommt der Leser einen guten Überblick, wie der Mensch im Alter ein neues Verständnis von sich selbst und zum Leben gewinnen kann." zeitzeichen "Obgleich dies kein Ratgeberbuch ist, finden sich am Ende doch hilfreiche Hinweise auf Strategien zur Resilienzsteigerung, die Traumageplagten Hoffnung geben können." Süddeutsche Zeitung, Helmut Mauró "Sehr informative Einführung." Falter Doppelbesprechung, Kirstin Breitenfellner