Marktplatzangebote
2 Angebote ab € 1,90 €
  • Gebundenes Buch

Manche religiöse und ethische Fragen haben es in sich. Fragen, vor denen selbst Fachleute kneifen oder die sie mit schnellen Antworten abzuhaken versuchen. Dieses Buch, geschrieben von erfahrenen Theologen der chrismon-Redaktion, weicht keinem Thema aus. Mit Lust an der Kontroverse geht es Fragen nach, die zum Beispiel zwischen Katholiken und Protestanten, zwischen Männern und Frauen, zwischen Schultheologen und Esoterikern umstritten sind. Was an Glauben und Theologie, an den gängigen Regeln zu Anstand und Moral irritiert: Hier wird es knapp und verständlich geklärt. Die Autoren vermeiden…mehr

Produktbeschreibung
Manche religiöse und ethische Fragen haben es in sich. Fragen, vor denen selbst Fachleute kneifen oder die sie mit schnellen Antworten abzuhaken versuchen. Dieses Buch, geschrieben von erfahrenen Theologen der chrismon-Redaktion, weicht keinem Thema aus. Mit Lust an der Kontroverse geht es Fragen nach, die zum Beispiel zwischen Katholiken und Protestanten, zwischen Männern und Frauen, zwischen Schultheologen und Esoterikern umstritten sind. Was an Glauben und Theologie, an den gängigen Regeln zu Anstand und Moral irritiert: Hier wird es knapp und verständlich geklärt. Die Autoren vermeiden theologische Fachsimpelei, kirchlichen Jargon und ethische Höhenflüge getreu dem Grundsatz: Die wirklichen Fragen sind oft ganz einfach, die Antworten meist auch.
Autorenporträt
Reinhard Mawick (geb. 1966) studierte Theologie in Hamburg und Heidelberg und ist seit 2000 Redakteur beim evangelischen Magazin chrismon. Seit 2006 ist er auch als Produzent für die CDs und Bücher der edition chrismon tätig.

Eduard Kopp, geboren 1953, Diplom-Theologe und leitender Redakteur beim evangelischen Magazin "chrismon", Hamburg.

Burkhard Weitz, geboren 1965, studierte Theologie und vergleichende Religionswissenschaften in Bielefeld, Hamburg, Amsterdam und Philadelphia, USA. Er unterrichtete Religion an allgemeinbildenden Schulen und arbeitet seit 1999 als Journalist. In der chrismon-Redaktion verantwortet er die Abonnentenausgabe chrismon plus.