Marktplatzangebote
2 Angebote ab € 3,90 €
  • Broschiertes Buch

Das antike Rechtsdenken ist das erste Kapitel in der Geschichte der Rechtsphilosophie. Frisch, wie aus dem Nichts geschaffen, sind die Grundfragen,-motive und -modelle im großen griechischen 5.Jahrhundert v.Ch. plötzlich da: der Gedanke der politischen Freiheit, die Demokratie und die Notwendigkeit ihrer Begrenzung, die Frage der Staatsorganisation,das Problem der Gleichheit und die Denkbarkeit des Kommunismus, das Verhältnis von Taktik und Moral in der Politik, das Geltungs-und Legitimierungsproblem für alle Rechtsordnungen, die Extremposition des Anarchismus. Das Lehrbuch im besten Sinne des…mehr

Produktbeschreibung
Das antike Rechtsdenken ist das erste Kapitel in der Geschichte der Rechtsphilosophie. Frisch, wie aus dem Nichts geschaffen, sind die Grundfragen,-motive und -modelle im großen griechischen 5.Jahrhundert v.Ch. plötzlich da: der Gedanke der politischen Freiheit, die Demokratie und die Notwendigkeit ihrer Begrenzung, die Frage der Staatsorganisation,das Problem der Gleichheit und die Denkbarkeit des Kommunismus, das Verhältnis von Taktik und Moral in der Politik, das Geltungs-und Legitimierungsproblem für alle Rechtsordnungen, die Extremposition des Anarchismus. Das Lehrbuch im besten Sinne des Wortes vermittelt die grundlegenden Ideen der Rechts-und Staatsphilosophie auf historischem Weg.