9,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Alpträume kennt fast jeder Mensch. Manche Menschen leiden jedoch sehr häufig unter Alpträumen, was dazu führen kann, dass das Wohlbefinden erheblich gestört ist und der Alltag nicht mehr auf die gewohnte Art und Weise bewältigt werden kann. Dieser Ratgeber hilft dabei, Alpträume besser zu verstehen und sich einen Überblick über die Behandlungsmöglichkeiten zu verschaffen.Der Ratgeber liefert zahlreiche Informationen dazu, was Alpträume sind, wie häufig sie vorkommen, wer besonders gefährdet ist und wie Alpträume entstehen und warum sie nicht von alleine wieder weggehen. Anhand zahlreicher…mehr

Produktbeschreibung
Alpträume kennt fast jeder Mensch. Manche Menschen leiden jedoch sehr häufig unter Alpträumen, was dazu führen kann, dass das Wohlbefinden erheblich gestört ist und der Alltag nicht mehr auf die gewohnte Art und Weise bewältigt werden kann. Dieser Ratgeber hilft dabei, Alpträume besser zu verstehen und sich einen Überblick über die Behandlungsmöglichkeiten zu verschaffen.Der Ratgeber liefert zahlreiche Informationen dazu, was Alpträume sind, wie häufig sie vorkommen, wer besonders gefährdet ist und wie Alpträume entstehen und warum sie nicht von alleine wieder weggehen. Anhand zahlreicher Beispiele wird beschrieben, welche Methoden bei der psychotherapeutischen Behandlung von Alpträumen zum Einsatz kommen, wie z.B. die Verbesserung der Schlafhygiene, das luzide Träumen oder die Imagery-Rehearsal-Therapy. Zudem wird auf die Besonderheiten bei der Behandlung von Alpträumen bei Kindern und Jugendlichen sowie bei Personen mit Posttraumatischen Belastungsstörungen eingegangen. Wertvolle Hinweise zur Selbsthilfe und für den Umgang mit Alpträumen runden den Ratgeber ab. Schließlich erhalten Angehörige Tipps, wie diese Betroffene bei der Bewältigung dieser Schlafstörung unterstützen können.
  • Produktdetails
  • Ratgeber zur Reihe Fortschritte der Psychotherapie Band 31
  • Verlag: Hogrefe Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 4802847
  • Seitenzahl: 88
  • Erscheinungstermin: 24. November 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 214mm x 154mm x 7mm
  • Gewicht: 144g
  • ISBN-13: 9783801725860
  • ISBN-10: 3801725863
  • Artikelnr.: 41049764
Autorenporträt
Prof. Dr. Reinhard Pietrowsky, geboren 1957 in Schorndorf/Württemberg, studierte Psychologie an der Universität Tübingen. Seit 1997 ist er Professor für Klinische Psychologie an der Universität Düsseldorf sowie approbierter Psychologischer Psychotherapeut und Leiter der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz der Universität Düsseldorf. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Essstörungen, Schlafstörungen, Zwangsstörungen, Hormonelle Grundlagen des Verhaltens (Psychoendokrinologie).