21,90 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Dieses Buch ist das Ergebnis einer Einladung des Fotokünstlers Walter Zeis an die Lyrikerin Claudia Willmes, Texte zu seinen Bildern zu schreiben. Die Eigenart der Bilder kommt im Begriff "Bildgedicht" zum Ausdruck, der sich auf das poetische Potenzial der Motive bezieht. Aus einer Vielzahl bereitgestellter Bilder konnte die Lyrikerin eine Auswahl von sie besonders beeindruckenden Motiven treffen. Ihre lyrischen Verse sind Bestätigung für den poetischen Bildcharakter. Für den Bildautor beeindruckend war, mit welcher Einfühlung in Details und Atmosphäre der Bilder Claudia Willmes Texte schuf,…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch ist das Ergebnis einer Einladung des Fotokünstlers Walter Zeis an die Lyrikerin Claudia Willmes, Texte zu seinen Bildern zu schreiben. Die Eigenart der Bilder kommt im Begriff "Bildgedicht" zum Ausdruck, der sich auf das poetische Potenzial der Motive bezieht. Aus einer Vielzahl bereitgestellter Bilder konnte die Lyrikerin eine Auswahl von sie besonders beeindruckenden Motiven treffen. Ihre lyrischen Verse sind Bestätigung für den poetischen Bildcharakter. Für den Bildautor beeindruckend war, mit welcher Einfühlung in Details und Atmosphäre der Bilder Claudia Willmes Texte schuf, die unübersehbar etwas mit dem jeweiligen Bild zu tun haben, fast eine unauflösliche Einheit zweier Medien bilden.
Autorenporträt
Walter Zeis: Geb. 1934 in Mährisch Trübau (jetzt Tschechien), Studium der Germanistik, Politische und Sozialwissenschaften. Berufliche Tätigkeiten: Gymnasiallehrer, Sozialdezernent, Lebensberatung Wohnt in Hannover Kunst: Fotografie, klassisch und experimentell: zahlreiche Ausstellungen, multimediale Performances (Fotografie, Musik, Tanz), Buch "Poesie und Fotokunst" mit eigenen Fotoarbeiten und Gedichten sowie Texte von 5 Gastautorinnen zu WZ-Fotoarbeiten, 2018 bei BLURB Schreiben: Gedichte und Illustrationen in Anthologien Bücher: "Zeitwasserzeichen am Wegrand" - Prosa und Lyrik, 2018 bei Tredition; "Poesie und Fotokunst" 2018 bei BLURB; "Zwei ungemütliche Geschichten", 2018 bei Tredition Gesang: Chor, Solo und Duett, Lied, Oper, Operette. Zahlreiche Konzerte Medienarbeit: Acht Jahre bei Bürger-Radio Flora, Hannover; Leitung: Senioren-Redaktion, Mitarbeiter: Musikredaktion Einlesen: Linda Maria Haupt "Magische Märchenwelt" Bd.1, Hörbuch bei Amazon Selbst eingelesene eigene Texte bei Radio Flora, Hannover; bei Radioplanet Berlin incl. Autorenporträt