Plötzlich ist alles anders! - Schmitz, GÜNTER
9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Günter Schmitz, geb. 17.02.1953 in Weiperath (heute Morbach), hat drei Kinder aus erster Ehe und sechs Enkel. Nach der Ausbildung zum Kfz-Mechaniker wechselte er 1971 zur Polizei. Mit seiner zweiten Frau hat er jetzt eine Patchwork-Familie mit insgesamt sechs Kindern, da ist an Feiertagen ganz schön was los. Nach dem Schlaganfall am 02.09.2017 musste das Haus in Weiperath verkauft werden, es folgt der Umzug nach Schweich in eine barrierefreie Mietwohnung. Seither ist auch teilweise die Inanspruchnahme von Tagespflege in der Seniorenresidenz St. Martin nötig. Nach seiner Pensionierung wollte er…mehr

Produktbeschreibung
Günter Schmitz, geb. 17.02.1953 in Weiperath (heute Morbach), hat drei Kinder aus erster Ehe und sechs Enkel. Nach der Ausbildung zum Kfz-Mechaniker wechselte er 1971 zur Polizei. Mit seiner zweiten Frau hat er jetzt eine Patchwork-Familie mit insgesamt sechs Kindern, da ist an Feiertagen ganz schön was los.
Nach dem Schlaganfall am 02.09.2017 musste das Haus in Weiperath verkauft werden, es folgt der Umzug nach Schweich in eine barrierefreie Mietwohnung. Seither ist auch teilweise die Inanspruchnahme von Tagespflege in der Seniorenresidenz St. Martin nötig.
Nach seiner Pensionierung wollte er eigentlich den Ruhestand mit seiner Frau genießen, aber es kam leider anders.
Der Autor möchte mit diesem Buch auf einige Missstände in Rehas hinweisen, außerdem soll dem Leser vermittelt werden, dass es bis zur Genesung ein steiniger Weg ist, der viel Zeit und Geduld erfordert.
  • Produktdetails
  • Verlag: epubli
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 48
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 2mm
  • Gewicht: 63g
  • ISBN-13: 9783752968088
  • Artikelnr.: 59750856
Autorenporträt
Schmitz, GÜNTER
ich möchtemeine Erlebnisse und pers. Erfahrungen nach einem 2017 erlitten Schaganfallweitergeben un dhoffe dadurch betroffenndähnlich sclechte erfahrungenwie sie mir wierfahren sind zu ersparen.