39,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Über die facettenreiche Arbeit der 71-jährigen Künstlerin Patti Smith gibt es eine Flut von Informationen - nicht zuletzt durch das Internet. Auch ihre autobiografischen Werke Just Kids und M Train haben eine internationale Leserschaft gefunden. Henning E. Kuckuk setzt sich ausgehend von der interdisziplinären Amerikanistik und den Cultural Studies - mit Bezug auf politik- und sozialwissenschaftliche Parameter - erstmals wissenschaftlich mit ihrem Werk und Leben auseinander. Der Analyse liegen empirische Untersuchungen von Performances und der Website der Künstlerin zugrunde, die von einem…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Über die facettenreiche Arbeit der 71-jährigen Künstlerin Patti Smith gibt es eine Flut von Informationen - nicht zuletzt durch das Internet. Auch ihre autobiografischen Werke Just Kids und M Train haben eine internationale Leserschaft gefunden.
Henning E. Kuckuk setzt sich ausgehend von der interdisziplinären Amerikanistik und den Cultural Studies - mit Bezug auf politik- und sozialwissenschaftliche Parameter - erstmals wissenschaftlich mit ihrem Werk und Leben auseinander. Der Analyse liegen empirische Untersuchungen von Performances und der Website der Künstlerin zugrunde, die von einem breiten Publikum rezipiert werden. Wie Patti Smith spricht auch dieses Buch eine politisch aktive Öffentlichkeit an.
  • Produktdetails
  • American Culture Studies .23
  • Verlag: Transcript
  • Seitenzahl: 472
  • Erscheinungstermin: Juni 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 226mm x 149mm x 35mm
  • Gewicht: 693g
  • ISBN-13: 9783837644173
  • ISBN-10: 3837644170
  • Artikelnr.: 52447787
Autorenporträt
Henning E. Kuckuk (Dr. phil.) ist Oberstudienrat a.D. im Landesdienst Schleswig-Holsteins und lebt in Kaltenkirchen bei Hamburg. Er ist langjähriges Mitglied des Amerikazentrums Hamburg und der Deutschen Gesellschaft für Amerikastudien und promovierte an der Europa-Universität Flensburg. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören American Cultural Studies und Raumwissenschaften.
Rezensionen
Besprochen in: 12.06.2018, Christoph Speidel IDA-NRW, 3 (2018) AEP Informationen, 4 (2018), Andrea Urthaler