19,95 €
inkl. MwSt.

Versandkostenfrei*
Kostenloser Rückversand
Sofort lieferbar
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 15.01.2023
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Mit dem zweiten Band von PAT Snooker - Training mit System werden nun die Leistungslevel von braun bis schwarz behandelt, und zur weiteren Steigerung des Trainings wurden die einzelnen Levels in die Leistungsstufen Gold - Silber und Bronze eingeteilt.Ergänzend und als Nachtrag zu PAT Snooker 1 wurden die Leistungsstufen für Gold - Silber - Bronze im zweiten Band mit aufgeführt.

Produktbeschreibung
Mit dem zweiten Band von PAT Snooker - Training mit System werden nun die Leistungslevel von braun bis schwarz behandelt, und zur weiteren Steigerung des Trainings wurden die einzelnen Levels in die Leistungsstufen Gold - Silber und Bronze eingeteilt.Ergänzend und als Nachtrag zu PAT Snooker 1 wurden die Leistungsstufen für Gold - Silber - Bronze im zweiten Band mit aufgeführt.
Autorenporträt
Der Autor Thomas Hein, Jahrgang 1966, ist seit über 25 Jahren aktiver Billardsportler und 14-facher Deutscher Meister in verschiedenen Billardvarianten. Seine Website www.snookermania.de ist seit 1999 Anlaufstelle für die Snookerszene. Über dieses Medium können Snookerspieler und die, die es werden wollen alle notwendigen Informationen rund um Snooker in Deutschland beziehen. Seine umfangreiche Erfahrung als Spieler und Trainer gab er zusammen mit Rolf Kalb, der Snookerstimme von Eurosport im Jahr 2006 erstmalig in Buchform weiter. Als Bundestrainer hat Thomas Hein seit Jahren die Struktur dieser doch jungen Billardvariante mit Engagement und Enthusiasmus voran getrieben. Erstmalig konnte sich die Nationalmannschaft 2007 den Titel des Team Europameisters sichern. Zusammen mit Rolf Kalb hat er als Kommentator von Snookerübertragungen die Reichweite der Faszination Snooker in Deutschland hautnah erleben können. Mit diesem Antrieb gründete er 2005 die erste deutsche Snookerakademie in Oberhausen. Die 2004 durch ihn ins Leben gerufene Veranstaltung "Snooker-Holidays" hat bisher einen ungeahnten Zuspruch erfahren. PAT-Snooker war zunächst als Leistungsfeststellung und Test auf die nationalen Spitzenspieler ausgelegt, wurde aber auch erfolgreich bei Breitensportmaßnahmen getestet. Durch das ausnahmslos positive Feedback der Teilnehmer entschloss sich Thomas Hein 2006 das Konzept zu perfektionieren und der ständig gewachsenen Snookerszene zur Verfügung zu stellen.