8,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

In den Familienaufstellungen der systemischen Therapie tritt zutage, welche Gefühle und Verhaltensweisen der Vorfahren - auch von längst verstorbenen oder unbekannten Familienmitgliedern - von den Nachkommen stillschweigend übernommen werden. Dieses moderne Einführungsbuch des Hellinger-Therapeuten Ulsamer regt zu einer praktischen Auseinandersetzung mit einem möglicherweise belastenden und begrenzenden Familienerbe an.…mehr

Produktbeschreibung
In den Familienaufstellungen der systemischen Therapie tritt zutage, welche Gefühle und Verhaltensweisen der Vorfahren - auch von längst verstorbenen oder unbekannten Familienmitgliedern - von den Nachkommen stillschweigend übernommen werden.
Dieses moderne Einführungsbuch des Hellinger-Therapeuten Ulsamer regt zu einer praktischen Auseinandersetzung mit einem möglicherweise belastenden und begrenzenden Familienerbe an.
  • Produktdetails
  • Goldmann Taschenbücher Bd.14166
  • Verlag: Goldmann
  • 1999
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: 1. Mai 1999
  • Deutsch
  • Abmessung: 184mm x 126mm x 19mm
  • Gewicht: 220g
  • ISBN-13: 9783442141661
  • ISBN-10: 3442141664
  • Artikelnr.: 07934214
Autorenporträt
Ulsamer, Bertold
Dr. Bertold Ulsamer, geb. 1948, ist promovierter Jurist und Diplom-Psychologe. Der in Traumatherapie ausgebildete Autor vieler Publikationen arbeitet als Berater, Coach und Trainer und führt Kommunikations- und Selbstmanagementseminare und Coachings in Unternehmen sowie international Weiterbildungen in Aufstellungsarbeit durch.