New York Poems - Schunck, Ferdinand (Hrsg.)
Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 1,00 €

    Broschiertes Buch

30 Gedichte aus etwa 150 Jahren über die exzentrischste Metropole der Welt. Texte in der Originalsprache, mit Übersetzungen schwieriger Wörter am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.

Produktbeschreibung
30 Gedichte aus etwa 150 Jahren über die exzentrischste Metropole der Welt. Texte in der Originalsprache, mit Übersetzungen schwieriger Wörter am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.
  • Produktdetails
  • Reclams Universal-Bibliothek 9279
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • Durchges. u. erg. Ausg.
  • Seitenzahl: 118
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 6mm x 97mm x 149mm
  • Gewicht: 63g
  • ISBN-13: 9783150092798
  • ISBN-10: 3150092795
  • Artikelnr.: 04365376
Inhaltsangabe
Autoren:
- Walt Whitman
- Herman Melville
- Emma Lazarus
- Ezra Pound
- Carl Sandburg
- E. E. Cummings
- Hart Crane
- Wallace Stevens
- Langston Hughes
- John Berryman
- William Carlos Williams
- Elizabeth Bishop
- Marianne Moore
- John Wain
- Robert Lowell
- Frank O´Hara
- Allen Ginsberg
- W. H. Auden
- Erica Jong
- Gregory Corso
- Thom Gunn
- Charles Tomlinson
- Reed Whittemore
- Miguel Pinero
- Pedro Juan Pietri
- Anne Sexton
- Denise Levertov
- Edward Field
- Alfred Corn
- Nikki Giovanni
Rezensionen
New York, Symbol der amerikanischen Großstadt, einzigartig in ihrer Vielfalt und ihren Extremen. Die Stadt der Superlative berauschte auch die Dichter. Allen voran Walt Whitman, gefolgt von Dichtern wie Carl Sandburg, William Carlos Williams oder Allen Ginsberg. Stimmen der Dichter aus 150 Jahren, mit ihren veränderten Erfahrungen, ihren veränderten Blicken sammelt im Originaltext die Ausgabe (...) "New York Poems".

Ferdinand Schunck wählte aus und schrieb die tiefgründige Einleitung, die über die literarischen Aspekte ein konzentriertes Stadtporträt in Geschichte und Gegenwart zeichnet. Ostthüringer Zeitung