Never Let Me Go - Ishiguro, Kazuo
9,50 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Die junge Kathy berichtet über ihr Leben an einer Schule, die praktisch als Organreservoir dient. Alle Schüler/-innen dort sind Klone, die in die Welt gesetzt wurden, um später lebenswichtige Organe zu spenden. Die Schüler/-innen werden nur nach und nach mit den schrecklichen Wahrheiten konfrontiert, die ihre Leben vorbestimmen, stets in einem Alter, in dem sie eigentlich nicht begreifen können, was es bedeutet.Abiturthemen: Crime and Punishment; Science and Technology; Utopia and Dystopia und Literary Visions of the FutureNutzen Sie für diese Lektüre unsere passende Handreichung für den Unterricht. Filtern Sie dazu nach der Produktart "Handreichung".]…mehr

Produktbeschreibung
Die junge Kathy berichtet über ihr Leben an einer Schule, die praktisch als Organreservoir dient. Alle Schüler/-innen dort sind Klone, die in die Welt gesetzt wurden, um später lebenswichtige Organe zu spenden. Die Schüler/-innen werden nur nach und nach mit den schrecklichen Wahrheiten konfrontiert, die ihre Leben vorbestimmen, stets in einem Alter, in dem sie eigentlich nicht begreifen können, was es bedeutet.Abiturthemen: Crime and Punishment; Science and Technology; Utopia and Dystopia und Literary Visions of the FutureNutzen Sie für diese Lektüre unsere passende Handreichung für den Unterricht. Filtern Sie dazu nach der Produktart "Handreichung".]
  • Produktdetails
  • Cornelsen Senior English Library
  • Verlag: Cornelsen Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 330065
  • Seitenzahl: 320
  • Erscheinungstermin: Februar 2012
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 191mm x 128mm x 27mm
  • Gewicht: 366g
  • ISBN-13: 9783060330065
  • ISBN-10: 3060330069
  • Artikelnr.: 33697139
Autorenporträt
Kazuo Ishiguro, geb. 1954 in Nagasaki, kam 1960 nach London, wo er Englisch und Philosophie studierte. 1995 wurde ihm der Cheltenham Prize verliehen und 2006 der Belletristikpreis der 'Zeit'. Kazuo Ishiguros Werk wurde bisher in 28 Sprachen übersetzt. Der Autor lebt mit Frau und Kind in London. 2006 erhält er den Corine-Preis. 2017 wird ihm der Literaturnobelpreis verliehen.