Marktplatzangebote
26 Angebote ab € 0,57 €

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Direkt von einem Waisenhaus in Indien kommt die kleine Maja in das Sommerhaus der Gattmans. Ihre Adoptivfamilie ist eine Familie wie aus dem Bilderbuch: Die Eltern sind gebildet und wohlhabend, die Geschwister begabt und selbständig. Aber Maja ist, wie sich bald herausstellt, allen ein Rätsel. Trotz aller Liebe, die sie erfährt, bleibt sie stumm und unzugänglich. Als Vierjährige begleitet sie ihre fast schon erwachsene Schwester zum Zelten am offenen Meer. Eines Nachts verschwindet sie spurlos. Sechs Wochen später findet man sie am Muschelstrand, weit entfernt von jener Stelle, wo sie…mehr

Produktbeschreibung
Direkt von einem Waisenhaus in Indien kommt die kleine Maja in das Sommerhaus der Gattmans. Ihre Adoptivfamilie ist eine Familie wie aus dem Bilderbuch: Die Eltern sind gebildet und wohlhabend, die Geschwister begabt und selbständig. Aber Maja ist, wie sich bald herausstellt, allen ein Rätsel. Trotz aller Liebe, die sie erfährt, bleibt sie stumm und unzugänglich. Als Vierjährige begleitet sie ihre fast schon erwachsene Schwester zum Zelten am offenen Meer. Eines Nachts verschwindet sie spurlos. Sechs Wochen später findet man sie am Muschelstrand, weit entfernt von jener Stelle, wo sie verschwunden ist. Ulrika, eine Freundin von Majas Adoptivschwester, verfolgt die Geschehnisse um Maja aus nächster Nähe. Jahre später, als Erwachsene, grübelt sie noch immer über das Verschwinden des kleinen indischen Mädchens nach. Sie begibt sich erneut an den Muschelstrand und macht einen äußerst merkwürdigen Fund. Als dunkler Schatten im Hintergrund agiert eine andere junge Frau: Krist ina. Sie schafft sich ihre ganz eigenen Bilder, ihre eigene Wirklichkeit dessen, was sie am Meer findet. Ihr Vermögen, Zusammenhänge zu erkennen zwischen Dingen, die unvereinbar scheinen, macht sie zur Schlüsselfigur einer magischen und spannenden Geschichte - der Geschichte dreier Frauen. "Muschelstrand" ist "eine Art Detektivroman", wie die schwedische Kritik schrieb. Und Marie Hermanson eine Autorin, "welche die skandinavische Tradition der altnordischen Saga mit der Könnerschaft anglo-amerikanischer Erzähler vereint". Mit ihr ist eine neue Autorin zu entdecken.
  • Produktdetails
  • Verlag: Suhrkamp
  • Seitenzahl: 298
  • Abmessung: 29mm x 129mm x 203mm
  • Gewicht: 402g
  • ISBN-13: 9783518411827
  • ISBN-10: 3518411829
  • Artikelnr.: 24398575
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur NZZ-Rezension

In seiner kurzen Besprechung zeigt sich der Rezensent mit dem Kürzel "c.hr." sehr angetan von dem Roman. Er zeichne sich durch einen "raffinierten" Aufbau sowie durch schlichte, genaue Sprache aus und sei zudem spannend wie ein Kriminalroman, so der Rezensent begeistert. Rätselhaft und überraschend findet er den Einsatz der verschiedenen Erzählinstanzen, der dem "eleganten kleinen" Roman eine besondere Note verleihe.

© Perlentaucher Medien GmbH