8,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Klara Buchloh ist alleinstehend und lebt in einem alten und reparaturbedürftigen Haus in einer mittelgroßen Stadt. Ihr Mann, der sich zu seinen Lebzeiten immer um den Garten gekümmert hatte, starb vor einigen Jahren. Ihr Nachbar, Lezek Kuczinsky, ist zugewanderter Pole und wenige Jahre jünger als Klara. Auch er ist alleinstehend und widmet all seine Energie auf seine Militaria-Sammlung mit dem Schwerpunkt NS-Zeit. Klaras Kinder, Lotti und Oliver leben mit ihren Familien in der gleichen Stadt und halten regelmäßig spiritistische Sitzungen ab, in denen sie zum Beispiel, Lottis und Olivers Vater…mehr

Produktbeschreibung
Klara Buchloh ist alleinstehend und lebt in einem alten und reparaturbedürftigen Haus in einer mittelgroßen Stadt. Ihr Mann, der sich zu seinen Lebzeiten immer um den Garten gekümmert hatte, starb vor einigen Jahren. Ihr Nachbar, Lezek Kuczinsky, ist zugewanderter Pole und wenige Jahre jünger als Klara. Auch er ist alleinstehend und widmet all seine Energie auf seine Militaria-Sammlung mit dem Schwerpunkt NS-Zeit. Klaras Kinder, Lotti und Oliver leben mit ihren Familien in der gleichen Stadt und halten regelmäßig spiritistische Sitzungen ab, in denen sie zum Beispiel, Lottis und Olivers Vater erscheinen lassen. Gerti, Klaras Schwester, lebt in Hamburg und praktiziert, zusammen mit ihren Freundinnen, den Exorzismus, sie treiben vermeintlich Besessenen den Teufel aus.
  • Produktdetails
  • Verlag: epubli
  • Seitenzahl: 208
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 12mm
  • Gewicht: 250g
  • ISBN-13: 9783745013375
  • ISBN-10: 3745013379
  • Artikelnr.: 48971228
Autorenporträt
Müller-Jüngst, Hans
Als ehemaliger Lehrer habe ich eine besondere Nähe zur deutschen Sprache und fühle mich geradezu berufen, mich in ihr zu verwirklichen. Ich hatte die Fächer Sozialwissenschaften und Geschichte und sehe mich auch von daher in besonderem Maße bei der deutschen Sprache. Ich werde im nächsten Jahr 70 Jahre alt und glaube, dass ich eine Menge an Lebenserfahrung in meine Werke einfließen lassen kann.