Monika Dillier - Dillier, Monika; Cremonini, Andreas; Kempker, Birgit; Saemann, Andrea; Regn, Chris
Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 28,00 €
    Gebundenes Buch

Seit den späten 70er Jahren ist Monika Dillier (*1947) in der Schweizer Kulturlandschaft präsent. Unablässig treibt sie ihr zeichnerisches Werk voran. "Dem Alltäglichen einen Sockel geben und das Poetische in den Alltag hinein manövrieren" so umschreint die Künstlerin ihr Schaffen. Das Buch gibt einen umfassenden Überblick in das Schaffen der Künstlerin und in ihr Beziehungsnetz. Dillier befasst sich mit einer feministischen, auf den Körper bezogenen, persönlichen Sicht auf den Fluss und die Mobilität von medialen Bildern. Dillier ist durch und durch einer Phänomeologie verpflichtet, ihr Bild…mehr

Produktbeschreibung
Seit den späten 70er Jahren ist Monika Dillier (*1947) in der Schweizer Kulturlandschaft präsent. Unablässig treibt sie ihr zeichnerisches Werk voran. "Dem Alltäglichen einen Sockel geben und das Poetische in den Alltag hinein manövrieren" so umschreint die Künstlerin ihr Schaffen. Das Buch gibt einen umfassenden Überblick in das Schaffen der Künstlerin und in ihr Beziehungsnetz. Dillier befasst sich mit einer feministischen, auf den Körper bezogenen, persönlichen Sicht auf den Fluss und die Mobilität von medialen Bildern. Dillier ist durch und durch einer Phänomeologie verpflichtet, ihr Bild der Welt kehrt in diversen Agregatzuständen wieder und spiegelt unterschiedliche Erregungszustände. In diesem Buch wird eine eigenwillige und ausdrucksstarke Künstlerin gewürdigt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vexer
  • Seitenzahl: 205
  • Erscheinungstermin: 24. April 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 28.5cm x 22.3cm
  • Gewicht: 1145g
  • ISBN-13: 9783909090488
  • ISBN-10: 3909090486
  • Artikelnr.: 35538288