34,95 €
inkl. MwSt.

Versandkostenfrei*
Kostenloser Rückversand
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

VCV-Rack 2 ist ein frei verfügbarer modularer Software-Synthesizer. Die Software steht unter einer freien Lizenz. Das VCV-Rack simuliert ein Eurorack, das intern sowohl über USB- als auch MIDI-Verbindungen mit virtuellen und sogar realen MIDIGeräten verbunden werden kann. Standardmäßig enthält VCV-Rack verschiedene Module in Form von VCOs, LFOs, Mixer und vielen weiteren. Darüber hinaus gibt es eine große Auswahl an zusätzlich installierbaren Modulen, die Plugins genannt werden. VCV-Rack 2 kann ebenfalls als VST-Plugin in einer DAW zum Einsatz kommen.Der Erfolgsautor Erik Bartmann beschreibt…mehr

Produktbeschreibung
VCV-Rack 2 ist ein frei verfügbarer modularer Software-Synthesizer. Die Software steht unter einer freien Lizenz. Das VCV-Rack simuliert ein Eurorack, das intern sowohl über USB- als auch MIDI-Verbindungen mit virtuellen und sogar realen MIDIGeräten verbunden werden kann. Standardmäßig enthält VCV-Rack verschiedene Module in Form von VCOs, LFOs, Mixer und vielen weiteren. Darüber hinaus gibt es eine große Auswahl an zusätzlich installierbaren Modulen, die Plugins genannt werden. VCV-Rack 2 kann ebenfalls als VST-Plugin in einer DAW zum Einsatz kommen.Der Erfolgsautor Erik Bartmann beschreibt auf über 320 Seiten (DinA4-Format) mit zahlreichen vierfarbigen Screenshots, Fotos und Illustrationen die Installation und den Einsatz des modularen Synthesizers. Dabei beleuchtet er auch den physikalischen und musikalischen Hintergrund der elektronischen Klangerzeugung. Zahlreiche Module und Plugins werden vertiefend in dem Buch vorgestellt.Der Einstieg in die Welt der modularen Synthesizer ist mit VCV-Rack einfach und kostenlos. Wer noch nicht so richtig weiß, wie alles bei einem modularen Synthesizer funktioniert und welche Möglichkeiten der Erweiterungen es gibt, der ist mit dieser Softwarelösung bestens bedient. Wer ernsthaft an der Welt der modularen Synthesizer interessiert ist und erst einmal kein Geld für entsprechende Hardware ausgeben möchte, kommt an VCV-Rack nicht vorbei. Die hier gesammelten Kenntnisse und Fertigkeiten lassen sich vollumfänglich auf einen modularen Synthesizer, der aus physischer Hardware besteht, übertragen und anwenden.
Autorenporträt
Erik Bartmann absolvierte eine Ausbildung zum Informationselektroniker und später zum Luftfahrzeugelektroniker in der Bundeswehr. Anschließender Besuch der Technikerschule für Elektrotechnik mit Schwerpunkt Datenverarbeitung in Köln. Durch sein recht frühes Interesse an Elektronik bzw. Computer der ersten Stunde (z.B. Commodore CBM 3032, C64und Apple II) wurden die Weichen für die Zukunft gestellt. Er arbeitet heute als Software- bzw. Datenbankentwickler in Europas führenden IT-Infrastrukturdienstleister. Weitere Informationen zu seiner Person sind unter seiner Internetseite www.erik-bartmann.de zu finden.