Moderation und verschiedene Moderationstechniken an einem konkreten Beispiel - Schmidt, Ines

13,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Rhetorik / Phonetik / Sprechwissenschaft, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die heutige Art der Moderation entstand schon mit den Protesten der 68er und diente dem Zweck miteinander zu lernen. Im Mittelpunkt stand hier vor allem das Mitwirken aller Teilnehmer. Was bedeutete, dass alle Beteiligten dazu aufgerufen waren, selbst Interesse zu entwickeln, ihre Gedanken vorzubringen und verantwortungsvoll mitzuentscheiden. Der Grundgedankte der Moderations-Methoden, in einem Team von Betroffenen, Probleme zu lösen, sowie Themen und Ideen…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Rhetorik / Phonetik / Sprechwissenschaft, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die heutige Art der Moderation entstand schon mit den Protesten der 68er und diente dem Zweck miteinander zu lernen. Im Mittelpunkt stand hier vor allem das Mitwirken aller Teilnehmer. Was bedeutete, dass alle Beteiligten dazu aufgerufen waren, selbst Interesse zu entwickeln, ihre Gedanken vorzubringen und verantwortungsvoll mitzuentscheiden. Der Grundgedankte der Moderations-Methoden, in einem Team von Betroffenen, Probleme zu lösen, sowie Themen und Ideen weiterzuentwickeln, ist heute gerade in der Geschäftswelt mehr denn je gefragt. Der Moderator übernimmt dabei in der Regel die Aufgabe, die Teilnehmer zu motivieren und den Problemlösungsprozess der Gruppe strukturiert voranzutreiben. In nachfolgenden Ausführungen wird die Vorbereitungsdokumentation einer Moderation anhand eines ausgewählten Beispiels dargestellt.

Die Organisatorische Vorbereitung sollte anhand einer Checkliste durchgeführt werden, um sicher zu gehen alle wichtigen Punkte berücksichtigt zu haben. Diese Liste ist in Abbildung 1 zu finden. Sie beinhaltet unter anderem die Themenbereiche Termin und Zeitrahmenerstellung, sowie Orts und Raumplanung. Beide Punkte sind in diesem Fall durch den Auftraggeber vorgegeben, Der Moderator sollte jedoch einen Zeitpuffer für zu spät kommende Teilnehmer einplanen. Der zugeordnete Raum sollte frühzeitig auf seine Tauglichkeit überprüft werden, um notfalls Änderungen diesbezüglich Besprechen zu können. Eine Überlegung dabei ist, ob Methoden angewendet werden, in denen die Teilnehmer als Kleingruppen konzentriert arbeiten müssen. Ist dies der Fall, sollte eventuell ein geeigneter Nebenraum gesucht werden. Die Moderatorin hat diesbezüglich die Vereinbarung getroffen, wenn nötig zusätzlich einen kleineren Besprechungsraum nutzen zu können. Die Terminfestlegung und Einladungsverteilung wurde bereits durch die ControllingAbteilung
vorgenommen. Sie erhielt von allen oben genannten Teilnehmern eine Zusage. Bei einer Besichtigung sollte über eine geeignete Sitzordnung nachgedacht werden. Weil es bei der Veranstaltung vor allem um einen kreativen und regen Gedankenaustausch geht und für die Arbeit nicht unbedingt ein Tisch benötigt wird, entscheidet sich der Moderator für einen Stuhlkreis. Der Moderator möchte vor allem eine Moderationswand bzw. Pinnwand, sowie eine Flip-Chart benutzen.
  • Produktdetails
  • Akademische Schriftenreihe Bd.V176027
  • Verlag: Grin Verlag
  • Seitenzahl: 28
  • 2018
  • Ausstattung/Bilder: 2018. 28 S. 210 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 2mm
  • Gewicht: 55g
  • ISBN-13: 9783668681569
  • ISBN-10: 3668681562
  • Artikelnr.: 52391916