Marktplatzangebote
3 Angebote ab € 8,50 €
  • Broschiertes Buch

Roland Seim: Einer unter uns. 1. Von Sinn, Moral und Glück: Michael Schmidt-Salomon:Fundamentalismus und Beliebigkeit. Das Projekt der Aufklärung im 21. Jahrhundert. Bernulf Kanitscheider: Atheismus und moralisch verantwortliches Handeln.Gerhard Streminger: Diesseitiges Glück.Rolf Eickelpasch: Menschliche Würde in gottfremder Zeit. Max Webers Skizzen zu einer Persönlichkeitsethik.Adolf Holl: Zuviel versprochen? Zur Kulturgeschichte enttäuschter Heilserwartungen. 2. Von real existierender Religion: Karl Bernhard Zürner: Der Apostel Paulus und das verzinste Heil.Günter Best:Götter und Gurus bei…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Roland Seim: Einer unter uns. 1. Von Sinn, Moral und Glück: Michael Schmidt-Salomon:Fundamentalismus und Beliebigkeit. Das Projekt der Aufklärung im 21. Jahrhundert. Bernulf Kanitscheider: Atheismus und moralisch verantwortliches Handeln.Gerhard Streminger: Diesseitiges Glück.Rolf Eickelpasch: Menschliche Würde in gottfremder Zeit. Max Webers Skizzen zu einer Persönlichkeitsethik.Adolf Holl: Zuviel versprochen? Zur Kulturgeschichte enttäuschter Heilserwartungen. 2. Von real existierender Religion: Karl Bernhard Zürner: Der Apostel Paulus und das verzinste Heil.Günter Best:Götter und Gurus bei den hinduistischen Sindhis in Gibraltar.Hubertus Mynarek:Friedrich Nietzsche über Kirche, Priester, Theologen. Hermann Josef Schmidt: Für "das Heidenthum seinem Grundcharakter nach eingenommen"? Nietzsches Problemkontinuität.Gerhard Czermak: Kirchensteuer in Deutschland als rechtliches und rechtspolitisches Ärgernis. Hinweise zu einem unmoralischen Zustand.3. Vom Schauen auf Menschen und auf
Zeiten: Michael Klöcker:Nationalsozialismus als Religion. Eine Bilanz der Diagnosen seit dem aufkommenden Nationalsozialismus. Karin Priester: Messianischer Populismus von links? Anmerkungen zu dem Werk Empire von Michael Hardt und Antonio Negri.Johannes Neumann: Zeit als Instrument der Macht. Hans-Jürgen Krysmanski: Soziologische Ausflüge in die Massenkultur - eine Erinnerung an C. Wright Mills aus Anlass des Todes von Pierre Bourdieu.4. Vom rechten Handeln: Friedrich Schorlemmer: Die ganze Welt ist in der Habsucht ersoffen. Über gemeinen Nutz und Wucher. Sven Papcke: Marktwirtschaft - woher? wohin? Adam Smith und die Folgen. Roland Seim: "Censura morum" - Über die Grenzen der Freiheit. Matthias Grundmann: Kontrollüberzeugungen und Integrationsprobleme moderner Gesellschaften. 5. Von armen Menschen und von armen Tieren: Karlheinz Deschner: Für Horst Herrmann, den Kombattanten oder: Das schwärzeste aller Verbrechen. Hanns Wienold: Post Mortem für eine heilige Kuh. Heiligkeit und Nützlichkeit von Rindern in Indien. 6. Vom Schreiben, vom Essen und vom Altern: Dirk R. Meynecke: Der Papst ist tot, es lebe der Papst!Simone Legenhausen und Alexandra Voss: Ohne Titel oder: Die Gravitation der Graduierung. Thomas Hoeren: Die Familie Galen, die Universität Münster und die Soziologie des Essens. Gerhard Breloer: Dem Alter einen Sinn geben - oder von der Kunst, älter zu werden. Hermann P. G. Schneider: Gesundes Altern - eine sozialpolitische Fiktion?Liste der Autorinnen und der Autoren. Werkverzeichnis Horst Herrmann.
Autorenporträt
Günter Best, Dr. phil., apl. Professor (Soziologie) an der Universität Freiburg i. B.
Yvonne Boenke, studentische Mitarbeiterin am Lehrstuhl Horst Herrmann in Münster.
Gerhard Breloer, Dr. phil., Professor a. D. (Allgemeine Pädagogik: Erwachsenen-bildung) an der Universität Münster.
Gerhard Czermak, Dr. iur., Verwaltungsjurist i. R., lebt in Friedberg.
Karlheinz Deschner, Dr. phil., freier Schriftsteller, Träger u. a. des Arno-Schmidt-Preises und des International Humanist Award, lebt in Haßfurt.
Rolf Eickelpasch, Dr. phil., Professor (Schwerpunkt: soziologische Anthropologie) an der Universität Münster.
Matthias Grundmann, Dr. phil., Professor (Schwerpunkt: Bildung, Schule, Sozialisation) an der Universität Münster.
Thomas Hoeren, Dr. iur., Professor (Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht, Zivilprozeßrecht, Rechtsinformatik) am Institut für Informations-, Tele-kommunikations- und Medienrecht der Universität Münster.
Adolf Holl, Dr. theol. habil., Dr. phil., freier Schriftsteller, lebt in Wien.
Bernulf Kanitscheider, Dr. phil., Professor (Philosophie der Naturwissenschaften) an der Universität Gießen.
Michael Klöcker, Dr. phil., Professor für moderne Sozialgeschichte an der Universität Köln.
Hans-Jürgen Krysmanski, Dr. phil., em. Professor (Soziologie) an der Universität Münster.
Simone Legenhausen, Dr. phil., Dipl. Päd., lebt in München.
Dirk R. Meynecke, Buchplaner und Literaturagent, lebt in Clenze.
Hubertus Mynarek, Dr. theol., Mag. phil., Professor a. D. (Vergleichende Religionswissenschaft) an der Universität Wien.
Johannes Neumann, Dr. iur. can., em. Professor (Rechts- und Religionssoziologie) an der Universität Tübingen.
Sven Papcke, Dr. rer. soc., Professor a. D. (Soziologie) an der Universität Münster.
Karin Priester, Dr. phil., Professorin (Schwerpunkt: Politische Soziologie) an der Universität Münster.
Hermann Josef Schmidt, Dr. phil., Professor a. D. (Geschichte der Philosophie und systematische Philosophie) an der Universität Dortmund.
Michael Schmidt-Salomon, Dr. phil., Dipl. Päd., freier Schriftsteller, lebt in Butzweiler/Trier.
Hermann P. G. Schneider, Dr. med., Dr. h. c., em. Professor (Geburtshilfe, Gynäkologie und gynäkologische Endokrinologie) und em. Direktor der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der Universität Münster.
Friedrich Schorlemmer, ev. Pfarrer, u. a. Träger des Friedenspreises des Dt. Buchhandels und der Carl-von-Ossietzky-Medaille, lebt in Wittenberg.
Roland Seim, Dr. phil., M.A., Kunsthistoriker und Soziologe, Verleger und Autor, lebt in Münster.
Gerhard Streminger, Dr. phil., Professor (Philosophie) an der Universität Graz.
Alexandra Voss, Dr. phil., lebt in Berlin.
Hanns Wienold, Dr. phil., Professor (Soziologie, Schwerpunkt: Empirische und statistische Verfahren) an der Universität Münster.
Karl Bernhard Zürner, Dr. theol., ev. Theologe und Autor, lebt in Lügde.